Time-Mags Person of the Year: The Protestor

Gepostet vor 5 Jahren, 5 Monaten in #Misc #Magazines #ObeyGiant #Protest

Share: Twitter Facebook Mail

Das Time Magazine hat gestern ihre Person des Jahres vorgestellt: Der Protester. Schöne Geste in Richtung des arabischen Frühlings und dem Occupy-Movement. Das erste Mal, dass das Time Magazine übrigens sowas wie eine anonyme Masse zur Person des Jahres wählte, war 1950 „The american Fighter“ wegen des Kriegs in Korea, zuletzt war es 2006 „You“. Hier die Seite des Time-Mags zur Masse des Jahres, hier ein kleines Interview mit Shepard Fairey, der das Cover gestaltete.

The Protester, Fairey says his cover image is based on a composite of 26 different photographs of real protests from around the world. “These organic protest movements have arisen around the globe and a lot of it was fueled by social media, but it was a pervasive phenomenon,” he said. “It wasn’t one specific movement but general unrest. I wanted to look for ideas to represent that.”

SHEPARD FAIREY TALKS ABOUT CREATING TIME’S PERSON OF THE YEAR COVER (via Interweb 3000)

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Protest Sine

Großartige Protest-Schilder vom March of Science gestern, mehr bei CNN, Washington Post, Time, Boston.com und Motherboard.

Gilbert Baker, Inventor of the Rainbow-Flag, R.I.P.

Gilbert Baker, Erfinder der Regenbogen-Flagge, ist in der vergangenen Woche im Alter von nur 65 Jahren verstorben. Ihren ersten Auftritt…

Feministische Guerilla-Projektionen gegen AfD und Trump

Das feministische Kollektiv Team Vulvarella hat zum Weltfrauentag den Slogan „Keep Your Agenda Out Of My Vagina“ auf die Parteizentrale…

Podcasts: Cannabis auf Rezept, Living with Robots und die Mechanismen des Diskurses

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über „Fake News“ und die „Mechanismen…

Calling all Classic Monsters to feast on Fascists

I dig this call to arms: In fact, I dig it so much, I made my own variant: And yeah,…

„All Cops are Bastards“ ist sexistisch

Ich habe viele Sympathien für die Antifa und trotzdem finde ich den Spruch „All Cops are Bastards“ nicht so super,…

Fangoria R.I.P.

Im Sommer vergangenen Jahres trennte sich das legendäre Horror-Mag Fangoria („The first in fright since 1979“) bereits auf eher uncoole…

Trust-me-I'm-lying-Guy on How to Deal with AltRight-Trolls

Ryan Holiday, der vor ein paar Jahren das Buch Trust me, I'm lying (Amazon) schrieb, über Fuckopoulus: I Helped Create…

Pink 3D-Printed Lego-Minifig Pussyhats

3D-gedruckte Pussyhats und pinke Schilder für die Brick-Trump-Demo, nice! Hier die Druckfiles auf Thingiverse. (via Martin) This LEGO minifig compatible…

RechtsLinks 2.2.2017: Milo Fuckopoulos bleibt draußen, /r/AltRight is gone und Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners

Berkley News: Milo Yiannopoulos event canceled after violence erupts: „Amid an apparently organized violent attack and destruction of property at…