Charlie Brookers Black Mirror S01E02: 15 Million Merits

Gepostet vor 5 Jahren, 5 Monaten in #Misc #CharlieBrooker #Media #Series #TV

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktblack

Am Wochenende lief die zweite Folge von Charlie Brookers neuer Serie Black Mirror, die ist erwartungsgemäß sensationell und toppt die Kunst-Terrorfolge von letzter Woche nochmal, ist dabei aber komplett anders und vor ein paar Stunden auf Youtube aufgetaucht, oben der erste von fünf Teilen, der Rest nach dem Klick.

„15 Million Merits“ ist sowas wie eine Medien-Dystopie, die Menschen leben in quadratischen Räumen, wo sie pausenlos mit Schrott-TV bombardiert werden, sie verdienen sich „Merits“ in dem sie mit Fitness-Bikes Energie erzeugen, mit dieser Währung können sie Dinge aus Automaten kaufen oder an einer Casting-Show teilnehmen. Ein Auftritt in dieser Show kostet die titelgebenden 15 Millionen Merits, die komplette Handlung findet in geschlossenen Räumen statt, eine Welt „da draußen“ gibt es nicht und der einzige Ausweg aus dem Fitnessbike-Loop läuft über die Show (und wenn man Gewicht zulegt, kann man noch Putzmann werden, die unterste Kaste dieser Gesellschaft). Alle tragen die gleichen Klamotten, Individualität existiert nur „on screen“ in Form von Avataren und den Promis.

In dieser Welt lebt Bing und er ist sehr genervt. Als er eines Tages Abi trifft, schenkt er Ihr seine 15 Millionen Merits, die er von seinem Bruder erbte, sie tritt auf (übrigens mit einem sehr tollen Cover von Irma Thomas „Anyone who knows what love ist (will understand)“) und selbstverständlich kommt dann alles anders.

Ich weiß nicht genau, ob ich diese Black Mirror-Folge besser finden soll als die erste, aber sie ist definitiv toll. Bing steht freilich für Charlie Brooker, das Ende der Folge kann man als Metapher auf seine eigene Funktion im Trash-TV lesen. Geschrieben wurde „15 Million Merits“ von ihm und seiner Frau Kanak ‘Konnie’ Huq, die selbst eine Begleitserie zur englischen Casting-Show X-Factor moderierte, aus der sie gefeuert wurde, nachdem sie ein paar giftige Bemerkungen in Richtung Simon Cowell losließ. Die Folge ist also noch dazu eine persönliche Abrechnung mit dem kompletten menschenverachtenden Format. Und wie bereits letzte Woche bleibt nur noch zu sagen: Bloody brillant!

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

The Dark Crystal Prequel-Serie auf Netflix: Age of Resistance

Seit Jahren wird über Dark Crystal-Sequels/Remakes/Reboots spekuliert und jetzt hat sich Netflix die Rechte für eine Prequel-Serie abgegriffen. Die Dreharbeiten…

San Junipero Orange is the new Black Mirror

„You've got time. Become a lifer in San Junipero.“ ❤️

140 Minutes of Sheldon talking to Craig Ferguson

Der YT-Channel The Stories of Bob postet seit zwei Wochen jede Menge Supercuts der Interviews aus Craig Fergusons LateLateNight. Die…

Andreas von der Meden R.I.P.

Andreas von der Meden ist bereits vor einer Woche im Alter von 74 Jahren gestorben. Von Europa Hörspieles Facebook-Seite: Wir…

4chan doesn't know what a Semiotics is mmmkay 👌

4chan behauptet seit ein paar Tagen, das OK-Sign sei rein und ausschließlich auf seine „Okay“-Bedeutung fixiert und Symbole könnten keine…

Fuckopolous returns with 12 Million Dollar rightwing Trolling-Business

Milo Fuckopolous hat nach seinem Rausschmiss vor ein paar Wochen einen neuen Gig, AV-Club fasst mit der überaus passenden Headline…

Understanding Fake News (from an Indie-Media-Perspective)

Gutes Video von Tim Pool (Youtube, Twitter, Patreon, Ex-Vice, Ex-Fusion), ein Erklärungsversuch von Fake News und hyperpartisan Websites aus Perspektive…

Wie Online-Werbung der Verleger das Fake-News-Phänomen ermöglichte und zu Trumps Sieg beitrug

Der Verband der Zeitungsverleger NRW veröffentlichte gestern eine Stellungnahme zu einem Antrag der Piraten-Fraktion. Unter dem Titel „AdBlocker und Medienvielfalt…

Media-Theory animated feat. Hall, Said, Barthes, Chomsky, McLuhan

Schicke, fünfteilige Serie von Al Jazeera mit animierten Klassikern der Medientheorie. Barthes über die Interpretation der News-Medien, Edward Said über…

Media-Company owns Fake-News-Sites for every Bias

Die logische Konsequenz aus Outrage-Memetik, Clickbait und Fake-News: Liberal Society und Conservative 101 sind zwei Media-Websites für Fake-News und gehören…

Every New York Times Frontpage-Timelapse

Alle New York Times-Titelseiten seit 1852 in einer Timelapse von Josh Begley. Fotografien kommen so ab 0:20 ins Spiel, regelmäßig…