Germanys Next Topmodell remixed into classical Literature

Sehr schicke Arbeit von Gregor Weichbrodt und Grischa Stanjek, die für eine Semesterarbeit im Fach „Typografie & Layout“ an der HTW Berlin die Finalshow von Germanys Next Topmodell komplett transkribiert und in klassische Dramenform gebracht haben.

Dieses ca. 120 Seiten lange Buch ist eine Transkription (Abschrift) der Pro7-Fernsehshow Germany's next Topmodel 2011 – Das Finale.

Jeder Rotz, jeder menschen-verblödende Schund, jedes sexistische und von Maschen durchtränkte Blabla, das in diesem ohrenbetäubenden Massenspektakel geprädigt wurde, ist hier feinsäuberlich abgetippt und in Dramenvers gesetzt. Das Layout errinnert dabei bewusst an Reclam.

Tolle Idee, sehr schön umgesetzt, so lasse ich mir den Scheiß gerne gefallen, der in meiner Welt normalerweise praktisch nicht existiert. Hier das komplette Buch auf Issuu.

Das ist der Tag, von dem ihr noch euern Enkelkindern erzählen werdet (via Ignant)