Modernist Cuisine: Die Revolution der Kochkunst

15.11.2011 Misc #Books #Food

Share: Twitter Facebook Mail


 Vimeo Direktcuisine

Der Taschen Verlag bringt in ein paar Tagen das Kochbuch von Ex-Microsoft-Techie Dr. Nathan Myhrvold auf Deutsch, das Teil umfasst sechs Bände (auf dem Bild sind's nur fünf, aber ich schätze mal, die Angaben des Verlags stimmen) und ist vollgestopft mit fantastischen Bildern und Grundlagen zur Mulekularküche. Oben der Buchtrailer dazu, hier die Website zum Buch, nach dem Klick noch die Clips The Photography und The Ultimate Hamburger. Snip vom Taschen Verlag:

Genauso wie die französischen Impressionisten jahrhundertealte Traditionen auf den Kopf stellten, sprengt die Molekularküche seit einigen Jahren die Grenzen der kulinarischen Welt. Experimentierfreudige Küchenchefs weltbekannter Restaurants wie elBulli, The Fat Duck, Alinea und wd~50 übernehmen aus Forschungslaboren völlig neuartige Verfahren und bereichern ihre Kreationen durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Entwicklungen in der Kochtechnik.

Mit Modernist Cuisine: Die Revolution der Kochkunst schufen Nathan Myhrvold, Chris Young und Maxime Bilet – allesamt Forscher, Erfinder und Meister des Küchenfachs – ein sechsbändiges, 2440 Seiten starkes Kompendium mit wissenschaftlich inspirierten Zubereitungsmethoden, die überirdisch bis sublim anmuten. Mit Utensilien wie Wasserbad, Homogenisator, Zentrifuge und Zutaten wie Hydrokolloiden, Emulgatoren und Enzymen gestalten die Autoren und ihr 20-köpfiges Team von The Cooking Lab verblüffend neue Aromen und Texturen.

Modernist Cuisine: Die Revolution der Kochkunst

Amazon-Partnerlink: Modernist Cuisine: Die Revolution der Kochkunst

The Photography

The Ultimate Hamburger