Aleister Crowley was the Curse of Tutankhamun

Gepostet vor 5 Jahren, 20 Tagen in Misc Share: Twitter Facebook Mail

Satanisten-Posterboy Aleister Crowley soll im London der 20er für den Fluch des Pharao verantwortlich sein. Das will zumindest ein englischer Historiker rausgefunden haben.

Throughout the 1920s and 1930s, London was gripped by the mythical curse of Tutankhamun, the Egyptian boy-king, whose tomb was uncovered by British archaeologist Howard Carter. More than 20 people linked to the opening of the pharaoh's burial chamber in Luxor in 1923 bizarrely died over the following years - six of them in the capital. […]

At the time, a frenzied Press blamed the 'Curse of Tutankhamun' for the deaths and speculated on the supernatural powers of the ancient Egyptians.

But Mr Beynon has now drawn on previously unpublished evidence to conclude the deaths were all ritualistic killings masterminded by Crowley, an occultist dubbed "the wickedest man in the world". After unique analysis of Crowley's diaries, essays and books and inquest reports, the armchair detective argues that he was a Jack the Ripper-obsessed copycat killer. Crowley, who called himself 'The Great Beast', apparently had his own motives to tarnish the legacy of Carter's legendary discovery.

The gods and goddesses of Crowley's own religious philosophy, Thelema, were mainly drawn from ancient Egyptian religion. He believed himself to be a prophet of a new age of personal liberty, controlled by the ancient Egyptian god Horus. It is likely that he would have found Carter's excavation sacrilegious and wanted revenge, according to Mr Beynon.

Curse of Tutankhamun may have been work of Satanist killer (via JWZ)

Tags: Crime History Satan

shit1

17th Century Holy Shit

In Dänemark haben sie ein altes Stück Scheiße aus dem 17. Jahrhundert dem dänischen Bischof Jens Bircherod zuordnen können. Es…

cvpjywnxgaal_w2

Phantom Atlas: Historische Weltkarten und ihre Fehler

Neues Buch von Ed Brooke-Hitching über historische Karten und speziell die Fehler auf ihnen, die falschen, ideologisch geformten Projektionen der…

Dude throws Eye

Then this happened: Florida Man Busted For Glass Eye Toss. A Florida man in police custody removed his glass eye…

9dbb44_5378a1f936d6427f9bbc5f641c8277a9-mv2_d_3296_2200_s_2

Russische Knast-Tattoos auf Kitsch-Keramik

Valeria Monis malt russische Knast-Tattoos auf kitschy Keramik-Teller. Die Motive dafür holt sie sich aus dem umfassenden Archiv von Danzig…

cvjcy44wgaayena

Tree arrested

John Moe on the Tweeties: „2016? You mean the year Dylan won the Nobel, Trump ran for president, Prince and…

clown

Clownsmemetik als Soziale Panik

Kurzes Update zur Evil Clown-Meme, die neulich nach Deutschland geschwappt ist und hier jetzt angeblich um sich greift – Tagesschau:…

poka

High-End Poker-Cheating

Elie Bursztein hat sich in China ein Device zum Bescheißen beim Poker geholt. Das Teil kommt zusammen mit seitlich markierten…

15608009-large

Creepy Clowns jetzt auch in Deutschland

Die Creepy Clowns haben jetzt anscheinend Deutschland erreicht, in Wesel hat ein clownsmaskierter Unbekannter zwei Männer mit Messer und Pistole…

1476068856091

Evil Clowns have Chainsaws now

Ich hab die Evil Clown-Epidemie im September ja weitgehend ignoriert, weil ich das letztlich für ’ne ausgelutschte Meme von aufmerksamkeitsgeilen…

troja

Umberto Eco-inspired Bot invents infinite Fleet of Troja

A Mighty Host, ein wunderbar lyrischer Twitter-Bot von Mike Lynch, der basierend auf Umberto Ecos The Infinity of Lists (dt.…

_modules_4_image_url-682769320367528a

Amoklauf von München: Timeline der Panik

Minutiöse Aufbereitung des Amoklaufs von München in den sozialen Medien von der SZ: Timeline der Panik: „Ein Täter, ein Tatort…