The Willard Asylum Suitcases

Gepostet vor 5 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Abandoned #Psychology

Share: Twitter Facebook Mail

(Vimeo Direkt)

Sehr schönes Projekt von Jon Crispin, der nach der Schließung des Willard Asylums Zugang zu den Koffern erhielt, die die Patienten dort für den Tag ihrer Entlassung mitgebracht hatten. Da die Anstalt eine geschlossene war, blieben viele der Koffer einfach im Keller rumstehen, jahrzehntelang. Die fotografiert er jetzt und hat dazu eine Doku am Start, die bereits über Kickstarter finanziert wurde, alle bisherigen Bilder kann man sich auf auf seinem Blog anschauen.

In 1995, the New York State Museum was moving items out of the Willard Psychiatric Center in Willard, NY which was being closed by the State Office of Mental Health. It would eventually become a state-run drug rehabilitation center. Craig Williams and his staff became aware of an attic full of suitcases in the pathology lab building. The cases were put into storage when their owners were admitted to Willard sometime between 1910 and the 1960s. And since the facility was set up to help people with chronic mental illness, these folks never left. An exhibit of a small selection of the cases was produced by the Museum and was on display in Albany in 2003. It was very moving to read the stories of these people, and to see objects from their lives before they became residents of Willard.

I have been given the incredible opportunity to photograph these cases and their contents. To me, they open a small window into the lives of some of the people who lived at the facility. I have settled on the idea of shooting the suitcases as they have been preserved by the museum, since part of my goal with this project is to show the care that was taken in archiving these materials.

Willard Asylum Suitcase Documentation

Vorher auf Nerdcore:
Abandoned Asylums, deren verlorene Koffer und die Bibliothek aus Staub

Creatives see different

Wissenschaftler haben zum erstenmal gemessen, dass kreative Menschen (die vor allem das Persönlichkeitsmerkmal Openness aufweisen) „physisch anders“ sehen, als der…

1 plus 3 is TACOS!

I'm not the biggest Fan of The Oatmeal, but this is good: Believe.

Eat more Psillos!

Vor zwei Jahren hatte man festgestellt, dass Psillos (Magic Mushrooms) dieselben Hirnregionen aktiviert, die auch für Träume zuständig sind, und…

BMXing abandoned Sound Mirrors

Jungs aus England schippern auf 'ne Insel und BMXen auf alten Sound-Spiegeln. (via Boing Boing) Denge is a former Royal…

Outrage is Guilt

Hochinteressantes Paper über Empörung und Schuld mit Implikationen für Callout-Culture, Virtue Signaling und Outrage-Memetik. Psychologen haben anhand der Beispiele „Sweatshop“…

Chart of human Motive

Schöner Graph aus einem neuen Paper, das eine vollständige Klassifikation aller menschlichen Motivationen vorlegt. Ich bin sowas von Y4 (Avoidance…

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

RechtsLinks 11.2.2017: Jonathan Haidt: The Left and Right of Capitalism, Gamergate, die Schlacht der Narrative und warum es für einen Generalstreik gegen Trump noch zu früh ist

In den USA werden die Rufe nach einem Generalstreik als Protest gegen Trump lauter und man plant bereits für den…

The Myth Gap

Schöner Vortrag von Alex Evans über die Thesen aus seinem Buch The Myth Gap: What Happens When Evidence and Arguments…

Puppet Masters: Possible Influence of Brain-Parasites on Businesskaspers

Vor ein paar Jahren bloggte ich über Studien zum Parasiten Toxoplasma gondii, der Einfluss auf das menschliche Verhalten zeigt (es…

Ten Meter Tower

Großartige Kurzfilm-Doku/Angst-Studie von Axel Danielson & Maximilien Van Aertryck über Leute, die auf 'nem Zehn-Meter-Brett stehen. Ich habe zwar keine…