Body Farm Minidoku

Gepostet vor 5 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Anatomy #Crime #Documentary

Share: Twitter Facebook Mail

(Motherboard Direktbodyfarm)

Motherboard haben eine 2009er Minidoku über die Bodyfarm ausgegraben. Ich bin mir grade nicht sicher, ob ich die damals nicht schon hier hatte, bin jetzt aber auch zu faul, um nachzusehen. Die Bodyfarm ist ein Gelände in Tennessee, auf dem Leichen rumliegen und verfaulen und an denen Forensiker herumwissenschaftlern und den Nachwuchs ausbilden.

Bass founded UTK’s Forensic Anthropology Center in 1971 to, in part, help train students in body identification and outdoor forensic investigative techniques.

As part of the curricula, Bass started The Body Farm, an open-air lab on a hectare-sized plot of woods. A lab where donated bodies are dropped to experience various weather and environmental conditions so researchers can study how quickly those bodies decompose. It’s important research for criminal investigators whose time-of-death calculations are critical. As gross and macabre as it sounds, there really aren’t any other study options that provide reliable, real-world data.

Bass talked with us about his history developing some of the earliest methods of forensic anthropology and asking the dean of UTK for land to let dead bodies rot on (for science, of course). It’s an illuminating chat about the world of forensic science mixed in with numerous anecdotes about old murder cases from Bass himself as he tours us around the bone-scattered Body Farm. We will offer a warning: the footage and archival photos can get grisly. But don’t be scared, it’s only science!

Doku: Manipuliert

Das ZDF hat Sascha Lobos Dokumentation über DasGeileNeueInternet über Manipulationstechniken im Netz auf Youtube online gestellt: „In dem Social-Factual-Format veranschaulicht…

Bunch of Kunst

Yo, AltRight-Trolls, our Ideas are better than yours. At the moment you are winning and there is no doubt about…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

RechtsLinks 25.4.2017: OKAY, Höchststand bei Zahl politischer Straftaten, Avoiding eye contact is 'racism'

Anfang März ging eine Meldung rum, laut der das Handzeichen für Okay 👌 auch ein Handzeichen für Rightwinger darstellt und…

Kurzdoku: The Moderators

20minütige Kurz-Doku von Adrian Chen und Ciaran Cassidy für Field of Vision über Bewerber für den Job als Nippel-Identifikator bei…

Photos from the Body Farm

Großartige, teilweise sehr verstörende Bilder von Robert Shults von einer Body Farm in Texas, dem größten Outdoor-Verwesungs-Labor der Welt. Die…

Mini-Herz und Koronar-Arterien aus Spinat-Blättern

Wissenschaftler haben Spinatblätter von Pflanzenzellen befreit, haben auf dem übriggebliebenen Skelett Herzmuskel gezüchtet und dann haben sie die Zellulose als…

Medieval Punishment Vandalism: Geteerter und gefederter Blitzer

In Saarbrücken haben sie zwei stationäre Blitzer geteert und gefedert, eine Folter-Methode aus'm Mittelalter. Eigentlich 'ne schöne Form von Oldschool-Vandalism,…

Epilepsie induzierendes Troll-GIF von Gericht zu „tödlicher Waffe“ erklärt

Vor ein paar Monaten bloggte ich den ersten Fall einer erfolgreichen physischen Troll-Attacke durch ein Flacker-GIF, das einen Epilepsie-Anfall bei…

Sprechtrakt-Simulator im Browser

Pink Trombone, ein Online-Simulator für „bare hands voice synthesis“. Man klickt auf Lippen, Rachen und Nasenräumen rum und heraus kommt…

Shame is Strenght, Guilt is good, Blame is beautiful!

Neues aus dem fiktiven 70s-Weirdo-Kaff Scarfolk: Life is Easier With Guilt, eine Kampagne der Stadtverordnetenversammlung zur positiven Umdeutung der Schuld…