Musicvideos: Icona Pop, Future Islands, Stone Lily

(Youtube Direktjack)

Oben erstmal „Jack Your G6“ (Far East Movement vs Hardfloor vs Steve "Silk" Hurley) von Thriftshop XL und mal ausnahmweise ein paar Worte zu den Musikvideo-Postings. Normalerweise ist das so: Ich guck mir das ein paar Tage lang an, was da so an neuen Clips rauskommt, greif mir die (meiner Meinung nach) besten davon und stelle die in einem Posting zusammen, das beste oben (der Knaller), das doofste unten (der Stinker), aber alle immer noch innerhalb meines „postenswert“-Qualitätsfilter, oder sowas. So weit, so langweilig. Heute aber ist etwas komisches passiert.

Ich hab's schon getwittert: „Hat mir einer was ins Wasser getan oder warum finde ich grade alles geil?“ Fast alle Tracks heute sind extrem stark, fast alle hätten den „Platz 1“ verdient, alle sind irgendwie komisch auf die gute Art, es gibt heute keinen Song, den ich besonders ans Herz legen will, weil sie alle toll sind, auf ihre eigene Weise oder wie ich's grade twitterte: „Gestern Nacht haben sich alle Musiker der Welt verschworen und haben sich dazu entschieden, heute sensationelle Mucke zu veröffentlichen.“ Und das muss man ja auch ab und zu sagen, wenn Sachen ganz einfach super sind. Vielleicht hat mir aber auch echt nur jemand was ins Wasser geschmissen oder ich bin einfach nur richtig gut gelaunt, was weiß ich schon.

Jedenfalls: Eine Tonne weiterer Videos nach dem Klick. Alle sensationell, wenn das hier eine Compilation wäre… ich würde sie kaufen. Kein Scheiß.

Icona Pop - Nights Like This

Future Islands - Balance

The Union Line - Bongo

Future Islands - Tin Man

Rhys Muldoon - I'm Not Singing

The Leafs - I Wanna Be a Machine

The Van Allen Belt - Baby Boomer Backstroke

Fanfarlo - Deconstruction

Ryan Patrick Cummings – One Hour Till Dawn

Niki & The Dove - The Drummer

Stone Lily - Juicy Lucy

Chelsea Wolfe – Mer

Steed Lord – Bed of Needles

Anika - Yang Yang

Anika - No One's There

AO - The Golden Age Ft. The Asteroids Galaxy Tour

I Build Collapsible Mountains - Face of Thunder Grin

Silje Nes — Ruby Red

(via Audioporn Central, Videos, Big Stereo, White Tapes, Testspiel)