Marius Watz about Coding as Art

Gepostet vor 5 Jahren, 7 Monaten in #Design #Misc #Art #Coding

Share: Twitter Facebook Mail

(Vimeo Direktcoding, via Digital Tools)

Superinteressanter Vortrag von Marius Watz beim Eyeo Festival 2011 über Coding und Kunst: „Marius delivers a brief survey of the state of computational aesthetics from early pioneers to the recent boom in creatives working with code. From infoporn to data sculpture and generative landscape painting, what new ideas are coming out of this new movement? And how do you deal with algorithmic clichés anyway?“

Wer sich für sowas interessiert: Im Vimeo-Channel hat das Festival noch ein paar weitere Vorträge, unter anderem von Zach Lieberman (der den Eyewriter mitentwickelt hat), Ben Fry und Casey Reas (die Processing erfunden haben) und Aaron Koblin (Google, hat mit Arcade Fire und Dangermouse komischen Quatsch gemacht).

Deep Dreaming an Art Archive

Tolle Installation des türkischen Künstlers Refik Anadol, der eine künstliche Intelligenz und ihr Machine Learning auf das Archiv des SALT…

Zalgo Droplet

A Javascript-Droplet „to invoke the hive-mind representing chaos. Invoking the feeling of chaos. With out order. The Nezperdian hive-mind of…

Lou Reeds „Walk On The Wild Side“ is transphobic

I'll leave this here without comment (yet): Is Walk on the Wild Side transphobic? Student group issues apology after playing…

Neural Network dreams of riding a Train

Tolle Arbeit von Damien Henry: Ein Neural Network, ein sogenannter „prediction algorithm“, der Frames eines Videos „errät“, ausgehend vom jeweils…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Bass Box Bounce Machine

Schöne neue Spielerei von Dmitry Morozov, 'ne Installation aus Kupferrohren, in denen Kugeln rumrollen und auf 'nen Subwoofer rumdotzen. Sowas…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

C64-Demo generates itself from Soundtrack

Gewinnerdemo der Revision 2017 von Linus Akesson, ein C64-Hack in 256 Bytes: A Mind is born. Ich verstehe ja noch…

Binary Keyboard

Nette Spielerei von Chris Johnston: „A two-button backlit mechanical keyboard that types ASCII values, one bit at a time.“ (via…

DIY-Action-Figures on Hustler-Magazines

Tolle neue Custom-Toy-Serie von Sucklord aus Brooklyn, Actionfiguren auf Hustlers, Playboys und whatnot: „SUCPANELZ: Sex and Drugs – Found Action…

Electronic Music generated with Blood

Hübsche Installation von Dmitry Morozov, der einen Synth und den algorithmischen Klangerzeuger darin mit Batterien betreibt, die mit seinem eigenen…