Animation-Short: Paths of Hate

Gepostet vor 5 Jahren, 7 Monaten in #Misc #Animation #Shortfilms

Share: Twitter Facebook Mail

Vor ein paar Monaten ging bereits der Trailer zum Animationskurzfilm „Paths of Hate“ von Damian Nemow rum, hatte ich aus ein paar Gründen nicht gebracht, das ist aber auch nicht wichtig. Jetzt hat man ihn auf dem Imaginaria Film Festival gezeigt, wo er den Preis für die Kategorie „Best Animation“ gewann, und die haben den Film komplett online gestellt. Stilistisch und technisch ziemlich fantastisch, leider aber auch sehr Style over Substance, die Story muss man mit der Lupe suchen, die Message kommt über ein „Krieg ist doof“ nicht so richtig hinaus, allerdings ist der Kurzfilm auch bewusst als Vignette konzipiert, deshalb geht das klar. Aber den Soundtrack sollte nächstes mal wirklich jemand anderes auswählen, der Track am Schluß hätte mir fast das ganze Ding ruiniert. Aber eben nur fast.

I wanted to create a short film that would not be yet another subversive anecdote that are in abundance among short animated films which show that the world is a pack of crisps when the camera zooms out in the last take. “Paths of Hate” was to be a poster- like film in its assumption; a short film that does not tell a story, does not analyze but shouts out an uncomplicated slogan that motivates a viewer to reflect for a moment. It was to be a piece of a larger story into which a viewer falls in the middle of the plot. In the sea of exhausting, gloomy existential short films I wanted to put a film that would, most of all, be entertaining for a viewer; would be spectacular and visually attractive.

On the other hand, I wanted “Paths of Hate” to be more than yet another show-off of technical capabilities, filled with huge fighting robots or trolls. I decided that an uncomplicated illustration of one of humanity’s fundamental problems: a tendency for pointless hate will be an ideal choice for my “poster” short film – Damian Nenow.

Neil Blomkamp does experimental SciFi-Shortfilm-Series on Youtube

Nachdem sein Alien-Film wohl endültig auf Eis liegt und die Blockbuster-Karriere nach District 9, Elysium und Chappie nicht ganz so…

History of the entire world, I guess

Bill Wurtz, „History of the entire world, I guess“. (via Waxy)

Neural Network dreams of riding a Train

Tolle Arbeit von Damien Henry: Ein Neural Network, ein sogenannter „prediction algorithm“, der Frames eines Videos „errät“, ausgehend vom jeweils…

Akira Animation-Cels

Der Macher des Tumblrs Subject 28 sammelt Akira-related Storyboard-Zeichnungen, Backgrounds und Animation-Cels, die er mit Detail-Shots abfotografiert (und dabei öfter…

Neural Networks for Character Control

Daniel Holden, Taku Komura und Jun Saito haben ein Neural Network auf Character-Animationen trainiert, mit dem Figuren in Games und…

Tokyo GIFathon

James Curran: „I’m in Tokyo for all of April where I’ll be making a new animation every day for 30…

Extrapolate

Großartige Animation von Johan Rijpma, 'ne Kombination aus escherschen Drawing-Hand-Loops, anatomischen Zeichnungen und mathematischen Verzerrungen in Koordinatensystemen. In this hand…

Ash Thorps Design-Files for Ghost in the Shell

Jede Menge Animationen, Logos und 3D-Renderings aus Ghost in the Shell von Ash Thorp: „The sequences and images in the…

Fluid-Dynamics from Movement Vectors

Tolle Experimente von Frau Lulu xXX (vorher auf NC: AI-Moebius dreaming of Jimi Hendrix, Neural Style Transfer-App Prisma has Video,…

Generative Typography

John Oquist: „These are a series of generative typographic animations that were designed to be used as illustrations in the…

Voyage into RGB-Space

Lovely animation-short by Rocco Pezzella, great use of color: „An astronaut travels through a black hole reaches an unknown planet.…