Ig-Nobelprize Winners 2011

Gepostet vor 5 Jahren, 10 Monaten in #Fun #Misc #Science #IgNobel

Share: Twitter Facebook Mail

(Youtube Direktnobel, via Boing Boing)

Gestern Nacht wurde der Ig-Nobelpreis 2011 verliehen, eine „satirische Auszeichnung, die von der Harvard-Universität in Cambridge (USA) für unnütze, unwichtige oder skurrile wissenschaftliche Arbeiten verliehen wird“ (Wikipedia). Das Video oben zeigt den kompletten Stream der Verleihung (inklusive des Startscreens in den ersten 20 Minuten, dann erst sieht man die Gäste platznehmen, die eigentliche Verleihung startet exakt bei Minute 28 mit dem Preis für Chemie.)

Die ausgezeichneten Studien und Arbeiten sind natürlich alle Knaller, dieses Jahr haben wir unter anderem Wasabi-Alarm, mit Bierflaschen vögelnde Käfer, das Ende der Welt und Entscheidungsdruck durch gefüllte Blasen. Hier meine Favs:

CHEMISTRY PRIZE: Makoto Imai, Naoki Urushihata, Hideki Tanemura, Yukinobu Tajima, Hideaki Goto, Koichiro Mizoguchi and Junichi Murakami of JAPAN, for determining the ideal density of airborne wasabi (pungent horseradish) to awaken sleeping people in case of a fire or other emergency, and for applying this knowledge to invent the wasabi alarm.

MEDICINE PRIZE: Mirjam Tuk (of THE NETHERLANDS and the UK), Debra Trampe (of THE NETHERLANDS) and Luk Warlop (of BELGIUM). and jointly to Matthew Lewis, Peter Snyder and Robert Feldman (of the USA), Robert Pietrzak, David Darby, and Paul Maruff (of AUSTRALIA) for demonstrating that people make better decisions about some kinds of things — but worse decisions about other kinds of things‚ when they have a strong urge to urinate.

BIOLOGY PRIZE: Darryl Gwynne (of CANADA and AUSTRALIA and the USA) and David Rentz (of AUSTRALIA and the USA) for discovering that a certain kind of beetle mates with a certain kind of Australian beer bottle

PEACE PRIZE: Arturas Zuokas, the mayor of Vilnius, LITHUANIA, for demonstrating that the problem of illegally parked luxury cars can be solved by running them over with an armored tank.

Und mein Oberliebling:

MATHEMATICS PRIZE: Dorothy Martin of the USA (who predicted the world would end in 1954), Pat Robertson of the USA (who predicted the world would end in 1982), Elizabeth Clare Prophet of the USA (who predicted the world would end in 1990), Lee Jang Rim of KOREA (who predicted the world would end in 1992), Credonia Mwerinde of UGANDA (who predicted the world would end in 1999), and Harold Camping of the USA (who predicted the world would end on September 6, 1994 and later predicted that the world will end on October 21, 2011), for teaching the world to be careful when making mathematical assumptions and calculations.

The 2011 Ig Nobel Prize Winners

Bullshit-Sciences gewinnen Ig-Nobelpreis für Frieden, Volkswagen den für Chemie

Gestern Nacht wurden in Cambridge wieder die Ig Nobel-Preise vergeben, die satirische Auszeichnung der Harvard-Universität für unnütze, lustige und seltsame…

Penis-Bienenstich und Hä?: Gewinner des Ig Nobel-Preises 2015

Gestern Nacht wurden in Cambridge wieder die Ig Nobel-Preise vergeben, die satirische Auszeichnung der Harvard-Universität für unnütze, lustige und seltsame…

Ig Nobel Prize Winners 2014

Gestern Nacht wurde der Ig-Nobelpreis 2014 verliehen, eine „satirische Auszeichnung, die von der Harvard-Universität in Cambridge (USA) für unnütze, unwichtige…

Ig Nobel Prize Winners 2013

Gestern Nacht wurde der Ig-Nobelpreis 2013 verliehen, eine „satirische Auszeichnung, die von der Harvard-Universität in Cambridge (USA) für unnütze, unwichtige…

Ig Nobel Prize has a Special Feed for the NSA

Grade laufen die Ig Nobel Prize Awards 2013, ich mach' da morgen etwas Ausführlicheres zu. Die haben einen speziellen Video-Feed…

Ig Nobel Prize 2012

 Youtube Direktnobel Gestern Nacht wurde der Ig-Nobelpreis 2012 verliehen, eine „satirische Auszeichnung, die von der Harvard-Universität in Cambridge (USA) für…

Ig Nobel Prize 2010

Gestern wurden die Ig Nobel Preise verliehen, ein alternativer Nobelpreis und sowas wie die MAD Mag-Version für Wissenschaftspreise. Unter anderem…