Freudian Psychology of the Marx Brothers

Gepostet vor 5 Jahren, 11 Monaten in #Misc #Science #Classics #Comedy #Psychology

Share: Twitter Facebook Mail

(Youtube Direkt, via Open Culture)

Slavoj Žižek, bekannter Philosoph und Psychoanalytiker, analysiert die Marx Brothers.

Podcast: Eine Lange Nacht über Laurel und Hardy

DLF Eine Lange Nacht über Laurel und Hardy – Zwei, die der Himmel geschickt hat (MP3): 166 Minuten vom Deutschlandfunk…

Trypophobia not a Phobia but an Instinct

Neues von der Angst vor den Löchern: Trypophobia ist die „Angst“ vor Dingen mit vielen, kleinen Löchern. Es wurde bislang…

Doku: Im Netz der Lügen - Falschmeldungen im Internet

Nette Doku von Mario Sixtus über die Psychologie der Fake News. Der Einstieg der Doku ist mir ein wenig zu…

Video Essay: How Does Horror Comedy Work?

Great video essay by Patrick Willems:

Frankenstein vs Ingmar Bergman: Persona and the Monster

Fascinating (and awesome and gory) Movie-Mashup from Filmscalpel: „In 1816, Mary Wollstonecraft Shelley began writing what was to become her…

Alex Ross does Universal Monsters

Comic-Cover-Legende Alex Ross zeichnet die Universal Monster. Limitierte Prints davon gibt's für zuviel Geld auf der ComicCon. ‘Classic Universal Monsters’…

Terry Gilliam shot the Man who killed Don Quixote

Terry Gilliam hat nach 17 Jahren, einem gescheiterten Dreh und acht Neustarts seinen The Man who killed Don Quixote fertiggedreht:…

Robert Sapolsky: The biology of our best and worst selves

Robert Sapolsky („Professor of biology […] neurology, neurological sciences and […] neurosurgery at Stanford“) über die Biologie des Bösen: How…

Jonathan Haidt on Why We’re Convinced We’re Right (and everyone else is wrong!)

Jonathan Haidt on Why We’re Convinced We’re Right (and everyone else is wrong!): Are you trapped in an online echo…

140 Minutes of Sheldon talking to Craig Ferguson

Der YT-Channel The Stories of Bob postet seit zwei Wochen jede Menge Supercuts der Interviews aus Craig Fergusons LateLateNight. Die…

Creatives see different

Wissenschaftler haben zum erstenmal gemessen, dass kreative Menschen (die vor allem das Persönlichkeitsmerkmal Openness aufweisen) „physisch anders“ sehen, als der…