Monsterologie Podcast

Schöner Podcast von SWR2:

Das Monster spiegelt kulturelle Gemütslagen und Weltdeutungen, im Bild vom bösen, unkontrollierbaren und tierhaften Wesen offenbart eine Gesellschaft ihre Abgründe und Ängste. Osama bin Laden ist so gesehen ein modernes Monster. In diesem Sinne lässt sich sagen: Monster wurden und werden von der Gesellschaft gemacht, durch Mediendiskurse, politische Interessen, durch moralische Dogmen. Matthias Burchardt ist Bildungsforscher an der Universität Köln und zugleich Deutschlands wohl einziger Monsterologe. In der SWR2 Aula erläutert er die Faszination seines Forschungsfeldes.

King Kong und seine Kollegen – Einführung in die Monsterologie (MP3, 13MB) (via Swen)