The Language of Colors

Ich habe grade den (recht kurzen und bequem weghörbaren) Podcast von Detector.FM angehört, der der Frage nachgeht, warum manche Sprachen mehr oder weniger Worte für Farben haben, als andere.

Es gibt Sprachen, wie das Japanische, die nicht einmal zwischen blau und grün unterscheiden oder das Walisische, das ein eigenes Wort für die Farbe von Meer, Gras oder Silber verwendet. Aber auch das umgekehrte Phänomen ist bekannt: so unterscheidet zum Beispiel das Spanische strikt zwischen "celeste" (hellblau) und "azul" (blau).

Wenn man sich ein wenig in den Sprachen der Welt umhört, wird einem schnell klar, dass Farben oft ganz unterschiedlich bezeichnet werden. Aber auch die Anzahl der Grundfarbwörter, zum Beispiel rot oder gelb, variiert von Sprache zu Sprache. Warum das so ist, möchten wir gerne wissen und stellen deshalb die ungelöste Frage des Monats: "Warum unterscheiden manche Sprachen nicht zwischen blau und grün?".

Warum unterscheiden manche Sprachen nicht zwischen blau und grün?, hier das MP3 (via Swen)