American Psycho on a Map

Gepostet vor 5 Jahren, 9 Monaten in #Movies #AmericanPsycho #Literature #Maps #NewYork

Share: Twitter Facebook Mail

Die Locations aus American Psycho auf einer Googlemap, sortiert nach Plätzen, die so noch existieren und solchen, die es nicht mehr gibt: Patrick Bateman's New York City: „Patrick Bateman's old haunts, both those long gone and still around. List compiled by ScoutingNY.com. Blue markers still exist. Red markers denote places that have since closed.“ Video oben die alte American Psycho-Hommage von Miles Fisher, hatte ich neulich erst bei seinem Final Destination-Video, aber ein Clip mit dem Titel „This must be the place“ inklusive American Psycho-Content zu einem Posting mit der Karte der Locations aus Bret Easton Ellis' Roman ist einfach zu perfekt.

Vom Posting dazu auf ScoutingNY.com:

You will never get a reservation at Dorsia.

Nor will you ever live in the American Gardens building, or dine at Barcadia, Pastels, or Crayons, where the tables are covered in paper for you to draw on.

No matter how rich, famous, and powerful you become, it simply won’t happen, for one simple reason: they’re all fictional, dreamed up by author Bret Easton Ellis.

But American Psycho, set in the soulless, superficial, status-seeking world of 1980′s New York finance, name-drops dozens of restaurants and clubs that actually did exist during that era, the elite NYC hot spots where you and I would have absolutely no shot of ever getting in (admit it!).

What still remains from the world of American Psycho? Are Patrick Bateman’s old haunts still around, turning away all but those graced with a much sought after reservation? Or have the Dorsia’s of the world been replaced by Shake Shacks and Duane Reades?

Patrick Bateman’s New York: What Happened To The World of American Psycho (via Gizmodo)

Stephen King Art-Show

Neue Popkultur-Show in der Gallery 1988 in Los Angeles, diesmal mit Motiven aus Stephen Kings Büchern. Die Artworks sind dort…

Telnet MapSCII

„Just open your Terminal and enter => telnet mapscii.me

Trumps Elements of Style

I ❤️ McSweeneys --> TRUMP’S ELEMENTS OF STYLE by KATHRYN PETRAS AND ROSS PETRAS Strunk Rule: Omit needless words Trump…

A Vintage Map of Venus

Nach ihrer Vintage Map of Mars schiebt Frau Eleanor Lutz nun The Godesses of Venus hinterher, eine „topographic and etymological…

David Foster Wallace' „Unendlicher Spaß“ als 80stündiges Hörspiel

Vor genau 1 Jahr minus 1 Tag hatte ich über das Mammut-Projekt Unendliches Spiel vom WDR gebloggt, ein Hörspiel von…

HTML-Marquee de Sade oder Die 120 Tage von MySpace

Marquis de Sades Die 120 Tage von Sodom komplett in <marquee>-HTML-Tags und GIFs aus der MySpace-Ära. Nach Steve Reich is…

Terry Pratchett – Back in Black

Die BBC strahlte am Wochenende eine Doku über die unvollendete Autobiographie von Sir Terry Pratchett aus. Ich hab' den Film…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…

MAGA, American Psycho!

Als großer Verehrer von Brett Easton Ellis experimenteller Gewaltpornokapitalismuskritik American Psycho möchte ich mir dieses Schmuckstück aus seiner Signed Memorabilia…

Denis Villeneuve does Dune

Im Dezember ging das Gerücht rum, Denis Villeneuve wäre im Gespräch für eine Serien-Verfilmung von Frank Herberts Dune-Saga. Mir war…

Podcast: Afrofuturismus – Widerstand gegen eine weiße Zukunft

Toller Podcast von Jochen Dreier über die Wurzeln des Afrofuturismus, der sich seit Jahren seinen Platz in der immer noch…