A quite gory, new Romance

(Youtube Direktfinal, via Waxy)

Miles Fisher spielt im demnächst anlaufenden „Final Destination 5“ mit und hat als Promo dazu ein Musikvideo mit der kompletten Cast aus dem Film gedreht, eine sehr blutige Parodie auf Saved by the Bell, einer Highschool-Serie, die ich noch nie gesehen habe. Aber das Video ist großartig, sehr sogar.

Und da mir der Miles irgendwoher bekannt vorkam, habe ich nach zwei Sekunden Suchen herausgefunden, dass von ihm auch der Song und das Video zu „This Must Be The Place“ stammt, was nichts geringeres ist als eine Parodie auf „American Psycho“ und ein Talking Heads-Cover, das ich damals gebloggt hatte, als es frisch war. Das nochmal nach dem Klick.

(Youtube Direktplace)