Meet Agatha Christie, Surf-Pioneer

Gepostet vor 5 Jahren, 11 Monaten in #Misc #Literature #Surf

Share: Twitter Facebook Mail

Agatha Christie und ihr Gatte waren unter den ersten Engländern, die an den Stränden von Honolulu surften. Ich schaue/höre mir ja sehr oft alte Miss Marpse-Filme zum Einschlafen an, ohne da jetzt die Qualität mindern zu wollen. Aber Madame Christie hätte ich mir nie nie niemals als Surferin vorgestellt.

Hercule Poirot never risked his little grey cells – nor his impeccably waxed moustache – by attempting to hang ten. Nor did Jane Marple ever strap a board to the roof of a Kombi and thunder out of St Mary Mead in search of the perfect tube.

Their enigmatic creator, though, was something of a pioneering and diehard wave-rider. At a time when many of her contemporaries were chugging cocktails in Blighty, Agatha Christie was paddling out from beaches in Cape Town and Honolulu to earn her surfing stripes.

Research by Pete Robinson, founder of the Devon-based Museum of British Surfing, suggests Christie and her first husband, Archie, may been among the first Britons to learn how to surf standing up.

Agatha Christie's surfing secret revealed (via Neatorama)

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

Eating Infinite Jest

Eat it, David! „Comedian Jamie Loftus celebrates one year of eating Infinite Jest.“ (via MeFi) Here's her announcement from a…

Anthony Burgess lost Dictionary of Slang discovered

Die International Anthony Burgess Foundation in Manchester hat neulich das verlorene Slang-Wörterbuch von Anthony Burgess im Keller gefunden („at the…

Bob Dylans Nobel-Lecture in Literature

Sechs Monate nach der Nobel-Preisverleihung ohne Bob Dylan hat er nun seinen Vortrag über Homer, Moby Dick, Shakespeare und Musik…

Terry Gilliam shot the Man who killed Don Quixote

Terry Gilliam hat nach 17 Jahren, einem gescheiterten Dreh und acht Neustarts seinen The Man who killed Don Quixote fertiggedreht:…

Stephen King Art-Show

Neue Popkultur-Show in der Gallery 1988 in Los Angeles, diesmal mit Motiven aus Stephen Kings Büchern. Die Artworks sind dort…

Trumps Elements of Style

I ❤️ McSweeneys --> TRUMP’S ELEMENTS OF STYLE by KATHRYN PETRAS AND ROSS PETRAS Strunk Rule: Omit needless words Trump…

David Foster Wallace' „Unendlicher Spaß“ als 80stündiges Hörspiel

Vor genau 1 Jahr minus 1 Tag hatte ich über das Mammut-Projekt Unendliches Spiel vom WDR gebloggt, ein Hörspiel von…

HTML-Marquee de Sade oder Die 120 Tage von MySpace

Marquis de Sades Die 120 Tage von Sodom komplett in <marquee>-HTML-Tags und GIFs aus der MySpace-Ära. Nach Steve Reich is…

Terry Pratchett – Back in Black

Die BBC strahlte am Wochenende eine Doku über die unvollendete Autobiographie von Sir Terry Pratchett aus. Ich hab' den Film…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…