MAD Magazine mocks Rupert Murdochs Apology and some tiny LulzSec-Hacks

Gepostet vor 6 Jahren, 1 Monat in #Misc #Anonymous #Hacks #Journalism #LulzSec #Media

Share: Twitter Facebook Mail

Das MAD Magazine hat sich Murdochs Entschuldigungsbrief in der Telefonhack-Affäre vorgenommen (via Felix). Ich hätte das Thema hier ja etwas intensiver beackert, war allerdings als das rauskam praktisch schon im Urlaub. Egal. Jedenfalls hat LulzSec gestern Abend noch die Sun gehackt und Murdochs gefaketen Selbstmord auf der Seite platziert, die Meldung ist mittlerweile wieder weg, Gizmodo hat den kompletten Text, noch mehr Infos bei Wireds Threat Level.

Aktuell twittern LulzSec und Anon grade Mails, Telefonnummern und Zugangsdaten von führenden Redakteuren und Execs der Sun, inklusive Rebekah Brooks und ich gehe schwer davon aus, dass da noch viel mehr kommen wird. Ganz großes Kino!

The tweet divulged the email and password info for one Rebekah Wade—Brooks' maiden name—along with many others from Murdoch's tabloid upper crust:

Harvey Shaw—Publishing Operations Team Manager, News International—Phone number
Pete Picton—Sun Online Editor—Phone number
Lee Wells—Editorial Support Manager at News International—Email and Password
Bill Akass—Managing Editor, News of the World—Email and password
Chris Hampartsoumian—Former Online Editor at timeonline.co.uk—Phone number
Danny Rogers—Sun Online Editorial Manager—Email and password

This trickle is probably only the start. LulzSec appears to be hard at work squeezing more logins out of The Sun's servers: „We are battling with The Sun admins right now - I think they are losing. The boat has landed... >:]“

In other words, expect more—though the only login fish bigger than Brooks would be Murdoch's.

#AntiSec Hackers Spill News of the World Chief Rebekah Brooks’ Email Login to Entire Internet

Malware encoded in DNA hacks Gene-Sequencer

Ich hatte hier schon öfter über DNA als Speicher geschrieben, GIFs, ein OKGo-Album, Wikipedia-Kunst, Gedichte und sogar Urheberrechtsverletzungen wurden alle…

Self-Driving Cars hacked with Love and Hate

Wissenschaftler der Uni Washington haben die Computer-Vision-Systeme von selbstfahrenden Autos gehackt – indem sie Love und Hate in colorierten Pixelfonts auf…

Superlevel R.I.P.

Ich hatte das gar nicht mitbekommen, aber Fabu hat vor drei Wochen das Ende verkündet: Game Over, Superlevel! Im Podcast…

Memetische Verantwortlichkeiten des Journalismus am Beispiel von CNN und G20

Letzte Woche trugen sich zwei relativ vielbeachtete Ereignisse zu, an denen sehr deutlich wird, wie die memetischen Bedingungen des Netzes…

Reality leaks

The Intercept veröffentlichte gestern neue NSA-Leaks mit Beweisen für Wahl-Hacks der Russen. Direkt nach der Veröffentlichung wurde nun eine Frau…

Useful Tool to monitor the AltRight: Youtube Auto Transcripts

I'm writing this in English because I think this may be relevant, I haven't seen this Idea anywhere and I…

4chan doesn't know what a Semiotics is mmmkay 👌

4chan behauptet seit ein paar Tagen, das OK-Sign sei rein und ausschließlich auf seine „Okay“-Bedeutung fixiert und Symbole könnten keine…

Fuckopolous returns with 12 Million Dollar rightwing Trolling-Business

Milo Fuckopolous hat nach seinem Rausschmiss vor ein paar Wochen einen neuen Gig, AV-Club fasst mit der überaus passenden Headline…

Field Guide to Fake News

„A Field Guide to Fake News explores the use of digital methods to trace the production, circulation and reception of…

Understanding Fake News (from an Indie-Media-Perspective)

Gutes Video von Tim Pool (Youtube, Twitter, Patreon, Ex-Vice, Ex-Fusion), ein Erklärungsversuch von Fake News und hyperpartisan Websites aus Perspektive…

Trolling an Ad that hacks Google Home with Burgers made from 100% Rat and Toenail Clippings

Burger King hat vor ein paar Stunden das Commercial oben online gestellt, das Google Home per Sprachsteuerung aktiviert („OK Google“)…