Amnesty! Bis alle frei sind – Doku zum 50. Jubiläum von Amnesty International

(Youtube Direktfreedom, via Ronny)

Schöne Doku über Amnesty International anlässlich ihres 50jährigen Jubiläums.

Ein Überblick über 50 Jahre Engagement einer Bürgerbewegung von unten in das Bewusstsein aller Menschen.

Die globale militärische Wissenschaft von Folter und Unterdrückung der Menschen wird nicht nur Amnesty International weiter beschäftigen müssen. Die Menschenverachtung durch schäbige unzivilisierte Belohnungsanreize aus den globalen Wirtschafts- und Marktstrukturen sowie der "Overkill" durch die Produktion/Verbreitung von Distanz- und Handfeuerwaffen, um Volksgruppen gegeneinander auszuspielen, muss bereits in den Nachrichtensendungen verachtet werden, sowie vor und nach Werbeblöcken (Nutzniesser sind auch Konzerne - Leid hat oft ein Logo ).

Die politisch-wirtschaftlichen Feudalsysteme (Herrschaftsstabilität) kennen keine Regeln und machen sich alles Lebende (den Lebenswille an sich) zu Nutze. Man kennt die, denen es im unverhältnismaßigem Maße nutzt.