The Walking Dead Vol. 14: No Way Out

Gepostet vor 5 Jahren, 11 Monaten in #Misc #Comics #Review #TheWalkingDead #Zombies

Share: Twitter Facebook Mail

Gestern habe ich den 14. Sammelband von The Walking Dead bei meinem Comicdealer abgeholt. Der beinhaltet die Heftausgaben 79 bis 84, die ich bereits vor einer Weile gelesen hatte und wo der Vorgänger vom Alltagsleben in der Alexandria Community handelt, in die sich die Gruppe um Rick Grimes geflüchtet hatte (vorher auf NC: The Walking Dead 13: Too Far Gone), kommt hier nun der unausweichliche Überfall durch eine Horde Untoter. Wie ich bereits vermutete, hat sich Robert Kirkman dafür ein paar nette Ideen einfallen lassen, ein einfacher Aufguss des legendären Gemetzels aus dem 8. Band im Gefängnis wäre zu plump gewesen.

Freut mich sehr, dass Kirkman die etwas ausgetrampelten Pfade halbwegs verlässt und versucht, neue Wege zu gehen. Aktuell beim Comicdealer liegt Heft 85, daher weiß ich, dass das alles noch sehr spannend werden dürfte und unter Umständen auch aus dem eher kleinteiligen, gruppenfokusierten Plot ausbrechen und möglicherweise irgendwo bei Romeros „Land of the Dead“ landet, sofern er sein Versprechen einhält, und die Serie zur längsten Zombie-Comicserie ever macht.

Nach dem Klick die Cover der Hefte und Amazon-Links zu allen Sammelbänden.

Amazon-Partnerlinks:
The Walking Dead Volume 1: Days Gone Bye
The Walking Dead Volume 2: Miles Behind Us
The Walking Dead Volume 3: Safety Behind Bars
The Walking Dead Volume 4: The Heart’s Desire
The Walking Dead Volume 5: The Best Defense
The Walking Dead Volume 6: This Sorrowful Life
The Walking Dead Volume 7: The Calm Before
The Walking Dead Volume 8: Made to Suffer
The Walking Dead Volume 9: Here We Remain
The Walking Dead Volume 10: What We Become
The Walking Dead Volume 11: Fear the Hunters
The Walking Dead Volume 12: Life Among Them
The Walking Dead Volume 13: Too Far Gone
The Walking Dead Volume 14: No Way Out Tp

1st Tank-Girl-Zine 30th Anniversary-Reprint

Vor dreißig Jahren veröffentlichten Jamie Hewlett, Philip Bond and Alan Martin ihr erstes Comic-Zine Atom Tan in einer sensationellen Auflage…

Black Panther – Trailer

Schöner erster Trailer zu Marvels Black Panther. Really dig the look of this one (FX seem not really finnished yet,…

Geschmaxxxploitation! (3/10) - Sumpf der lebenden Toten

Artes Geschmaxxxploitation über einen der schlechtesten Filme aller Zeiten: Zombie Lake, ein französischer Horrorschlock mit Nazizombies aus dem Sumpf. (Hier…

Henry & Glenn Forever & Ever: Completely Ridiculous Edition

Das großartige Comic Henry & Glenn (über Henry Rollins und Glenn Danzig als schwules Pärchen und ihre lieben Satanisten-Nachbarn, Hall…

How Genres change: Superhero Movies Get Old

SOURCES AND FURTHER READING: John G. Cawelti, "Chinatown and Generic Transformation in Recent American Films" (PDF) Jean-Christophe Cloutier, A Country…

Original Fritz the Cat sold for 700k bucks

Robert Crumbs Original-Zeichnung für die 1969er Paperback-Ausgabe von Fritz the Cat für nicht weniger als 700.000 Dollar versteigert. Original Cats…

Pepe R.I.P.

Matt Furie, Zeichner des Original-Pepe-Cartoons, hat seine Comicfigur getötet. In the World’s Greatest Cartoonists volume from Fantagraphics for Free Comic…

Suddenly, in a flash of light… Hillary vanishes!

The Outline mit dem zweiten Teil ihrer Watchmen-Remix-Serie für unsere geile neue Zeit: Hillarys Escape. Teil 1: And I'll look…

Justice League – Trailer

Nach dem ComicCon-Footage vergangenes Jahr hier der erste richtige Trailer zu Zack Snyders Justice League-Film. Nach dem BvS-Debakel und Emo-Supes…

Mangas from Kids Drawings

Schöne Variation der alten „Toys/Stofftiere/Profi-Illus aus Kinderzeichnungen“-Meme: Thomas Romain macht aus dem Gekritzel seiner Söhne jede Menge großartiger Manga-Character.

Jay „Garbage Pail Kids“ Lynch R.I.P.

Jay Lynch ist bereits am 5. März im Alter von 72 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Lynch war eine der wichtigsten…