The Tree of Wikipedias Philisophy-Phenomenon

Gepostet vor 5 Jahren, 11 Monaten in #Misc #Language #Philosophy #Wikipedia

Share: Twitter Facebook Mail

Ich hatte schon ein paar mal auf Reddit aufgeschnappt, dass man in der (englischen) Wikipedia immer auf dem Artikel zu „Philosophy“ landet, wenn man oft genug den allerersten Link im Posting (ohne Sprachangaben oder Begriffserklärungen) klickt. Funktioniert übrigens auch in der deutschen Wikipedia, hab's eben ausprobiert. Xefers HTML5-Anwendung All Roads Lead To Philosophy hat das in eine nette Phänomenvisualisierungsdings umgesetzt. Das wiederum funktioniert nur für englischsprachige Artikel. Trotzdem sehr hübsch!

There was an idea floating around that continuously following the first link of any Wikipedia article will eventually lead to “Philosophy.” This sounded like a reasonable assertion, one that makes a certain amount of sense in retrospect: any description of something will typically use more general terms. Following that idea will eventually lead… somewhere.

It also sounded like an idea that would be easily examinable with basic client-side scripting tools, using the Wikipedia API and a good graphing package. I put something together here based on JQuery and the JavaScript InfoViz Toolkit. It makes use of the HTML5 <canvas> element, so support for Internet Explorer is provided by the Google excanvas package.

Hier die Anwendung, hier das dazugehörende Posting: All Roads Lead to “Philosophy” (via Notcot)

Neulich in Darmstadt: Das Geile Neue Internet – Potential of (visible) Infinite Idea Space

[update] Hier ein Livestream auf Facebook. Hier der Vortrag auf Youtube. Wer einem sehr nervösen Typen auf einer Bühne beim…

RechtsLinks 3.5.2017: Kamau Bell vs Richard Spencer, the Digital Crowded Global Village und die Neue Avantgarde

Comedian und Talkshow-Host Kamau Bell hatte in seiner ersten Folge seiner Sendung „United Shades of America“ den AltRight-Oberscheitel Richard Spencer…

Podcasts: Gegen den Zorn und Homo Deus: A Brief History of Tomorrow

Zwei weitere Podcasts, die am Wochenende in meinem Feedreader aufgeschlagen sind und die beide superinteressant klingen: Das Philosophiemagazin Sein und…

Techno-Reue in der Hyperrealität

Auszug aus Social Media-Kritiker Geert Lovinks neuem Buch Im Bann der Plattformen – Die nächste Runde der Netzkritik auf Monde…

Trolling an Ad that hacks Google Home with Burgers made from 100% Rat and Toenail Clippings

Burger King hat vor ein paar Stunden das Commercial oben online gestellt, das Google Home per Sprachsteuerung aktiviert („OK Google“)…

Rogue Apostrophe Vigilante

Wie die Graffiti Grammar Police aus Ecuador, nur mit Deppen-Apostroph in Bristol. (via Martin)

Rechtslinks 7.3.2017: The Great Meme War, The Law of Narrative Gravity und Antifragilität am Beispiel von r/The_Donald

(Pic: Molly Crabapple, „Our country is in good hands“) The Atlantic: The Clickbait Presidency – The Donald Trump conspiracy-theory feedback…

Snakisms explain 22 Philosophies

Hübsche Snake-Variationen von Pippin Barr, der anhand des Games alle möglichen Philosophien und Ismen erklärt: Im Kapitalismus kostet jeder Apfel…

HTML-Marquee de Sade oder Die 120 Tage von MySpace

Marquis de Sades Die 120 Tage von Sodom komplett in <marquee>-HTML-Tags und GIFs aus der MySpace-Ära. Nach Steve Reich is…

Media-Theory animated feat. Hall, Said, Barthes, Chomsky, McLuhan

Schicke, fünfteilige Serie von Al Jazeera mit animierten Klassikern der Medientheorie. Barthes über die Interpretation der News-Medien, Edward Said über…

The best Anagramm

Mark Dominus hat das beste Anagramm der englischen Sprache ausgerechnet. Dazu hat er die komplette Liste der Anagramme (der englischen…