NC and the Old Stuff…

07.06.2011 Misc #intern

Share: Twitter Facebook Mail

Ich brauche grade mal Eure Meinung. Ich bin heute gleich zweimal auf uralte Stories gestoßen (beidemale auf Boing Boing), die ich hier schon vor Ewigkeiten hatte: Einmal die Kunstaktion Google will eat itself und der verrottende Gulliver-Themepark in Japan. Nun ist es so: Ich mach das hier so in dieser Form seit über sechs Jahren und habe dabei von Anfang an eine etwas höhere Postingfrequenz als andere, was immer öfter zu obiger Situation führt. Sprich: Mittlerweile habe ich wohl tatsächlich das ganze Internet gesehen und alles gebloggt, was ich davon interessant fand. (Was wahrscheinlich maßlos übertrieben ist, aber Ihr versteht, was ich meine.)

Würde ich also konsequent auf Wiederholung verzichten, könnte ich praktisch nur noch aktuellste Dinge posten – und dann stoße ich auf alte Kickass-Stories wie oben und kratz' mich am Kopf.

Ich sitze dann immer, wenn ich solche Sachen nochmal lese, vor folgender Situation: Nochmal bloggen? Denn schließlich waren viele der Leute, die heute NC lesen, vor drei oder vier Jahren noch nicht dabei. Außerdem ist reicht mein Archiv derzeit wegen der massiven Datenbankprobleme, die die schlampige WordPress-Programmierung bei großen Archiven verursacht, nur noch bis ins Jahr 2010, wofür ich mir auch noch eine Lösung einfallen lassen muss.

Oder doch sein lassen, vor allem, wenn dem nichts hinzuzufügen ist? Schließlich wiederhole ich mich nur äußerst ungern, Ausnahmen bestätigen die Regel. Klassisches Dilemma. Ich kenne ein paar Blogs (ausschließlich internationale), die scheißen da drauf und verkaufen solche Stories immer, als stünden sie zum ersten mal da. Ich komme mir da als Langzeit-Leser verarscht vor.

Dazu hätte ich gerne grade mal Eure Meinung, das Thema ist mir für's Blog einigermaßen wichtig:

[poll id="14"]