Elektrischer Reporter: Denkende Städte, verschwundene Anonymität und internationale Hedonisten

Schöner Start der dritten Staffel von Mario Sixtus' Elektischem Reporter mit unter anderem Warren Ellis: Denkende Städte, verschwundene Anonymität und internationale Hedonisten.

DIGIsellschaft: Großkonzerne versprechen uns “Smart Cities”, “denkende Städte”, die ihre Bewohner wahrnehmen und ihnen dabei helfen, ihre Probleme zu lösen.
Uebermorgen.TV: Wie sähe das Web aus, wenn wir alle gezwungen wären uns dort auszuweisen, wenn es keinerlei Anonymität im Internet mehr gebe?
140sekunden: @josh_k_phisher: “Herrlich, die sind ganz verrückt darauf, daß man den größten Blödsinn ins Mikro spricht.“