Stephen Fry about Everything

Gepostet vor 6 Jahren, 8 Tagen in #Misc #Life #StephenFry

Share: Twitter Facebook Mail


(Youtube Direktfry)

Der große Stephen Fry in einem halbstündigen Monolog über alles. Grandios. Oben der erste Teil, die anderen beiden drei nach dem Klick.

How To be sad

„There is such pressure on us to be cheerful. And yet in order properly to be content, we need to…

Charlie Browns Red Haired Girl

Charlie Brown Never Found His Little Red-Haired Girl, but We Did: „Around the peak of its popularity, Peanuts was published…

Dude interviews his younger self

Der Gentleman mit dem wunderbaren Namen Stoney Emshwiller nahm im Alter von 18 Jahren eine Reihe von Interviewfragen auf Video…

Life, sorted

Ich kann mit solchen Emo-Clips nur ganz selten etwas anfangen und bei so klebrigem Piano-Crap und Sonnenuntergangs-Visuals renne ich schreiend…

John Waters: Go out in the world and fuck it up beautifully.

John Waters Rede vor'm Abschlussjahrgang 2015 der Rhode Island School of Design, praktisch jetzt schon ein moderner Klassiker. Da ist…

Embarrassingly late learned Facts

Großartiger Reddit-Thread: What fact did you learn at an embarrassingly late age? Wie Leo komme ich auch nur auf langweilige…

Shortfilm: This Is Normal

Fantastischer Kurzfilm This Is Normal von Justin Giddings und Ryan Welsh über eine junge gehörlose Dame (Ryann Turner, Weeds), die…

Breath

Von The Mercadantes: „A film about the invisible life-force.“

The Subtle Art of Not giving a Fuck

Words of Dignity and Wisdom: „You only get a limited amount of fucks to give over your lifetime, so you…

Get used to the bear behind you.

Jason Kottke hat den Knaller-Klappentext von Paul Cronins Buch Werner Herzog - A Guide for the Perplexed abgetippt, 24 Weisheiten…

Flaming Lips' Wayne Coyne on Living with Death

Wayne Coyne erklärt „Do You Realize“ und warum er so oft Songs über den Tod schreibt, die klingen wie Erdbeereis:…