Anti-Homophobia Flashmobs

Zum Internationale Tag gegen Homo- und Transphobie (International Day Against Homophobia and Transphobia, IDAHO) finden heute bundesweit Knutschflashmobs statt, die meisten Veranstaltungen finden heute abend statt, in Berlin wird schon seit Mittag geküsst. Eine schöne Übersicht gibt's beim L-Mag:

An diesem Datum – vor 21 Jahren – strich die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus dem medizinischen Verzeichnis psychischer Erkrankungen. Seit nun mehr fünf Jahren richten überall auf der Welt Community-Organisationen an diesem Tag Flashmobs aus, bei denen beispielsweise bunte Luftballons in den Himmel steigen oder sich Lesben, Schwule und Freunde an einem festgelegten Ort zu einer bestimmten Uhrzeit küssend in die Arme fallen.

Knutschen gegen Homophobie – Bundesweite Flashmobs am Tag gegen Homo-und Transphobie (via Einhorn)