Graffiti-Typo-Book: Street Fonts

Gepostet vor 6 Jahren, 1 Monat in #Design #Misc #Graffiti #Typography

Share: Twitter Facebook Mail

Schönes Buch von Claudia „Mad C“ Walde, die ich vor einer Weile mit ihrem 700qm-Piece hier hatte. Sie hat 154 Graffiti-inspirierte Fonts von Graffiti-Künstlern weltweit zusammengetragen, die liegen leider (soweit ich das weiß) aber nicht digital vor, bleibt aber dennoch ein sehr schönes Ding.

Von der Verlagswebsite zu Street Fonts:

Claudia Walde has spent over two years collecting alphabets by 154 artists from 30 countries.

All of the artists in the book have roots in graffiti. Some are world renowned such as 123 Klan (Canada), Faith47 (South Africa) and Hera (Germany); others are lesser known or starting to get reputations.

Each artist received the same brief: to design all 26 letters of the Latin alphabet within the limits of a single page of the book. How they approached this and selected the media with which to express their ideas was entirely up to them.

Bilder aus dem Buch gibt's auf Facebook und Computerlove, hier ihre Website, hier ihr Blog.

Amazon-Partnerlink: Street Fonts: Graffiti-Schriften von Berlin bis New York

Unicode (U+A66E): Singular-Use Multiocular-O-Symbol

Wieder was gelernt: Das Multiocular O (ꙮ, Unicode U+A66E) ist ein Symbol mit einer einzigen Verwendung, der Darstellung des „many-eyed…

Type-Specimen Tabloids

Love the Tabloid Newsprint Specimen by Commercial Type.

4chan doesn't know what a Semiotics is mmmkay 👌

4chan behauptet seit ein paar Tagen, das OK-Sign sei rein und ausschließlich auf seine „Okay“-Bedeutung fixiert und Symbole könnten keine…

Love Song-Lyrics as Stephen King-Horror-Novels (and their VHS-Movie-Adaption-Covers)

Neues von Butcher Billy aus Brasilien, Love Song-Lyrics als Stephen King-Romane inklusive der Cover der Verfilmung auf VHS. Toll! Butcher…

Rogue Apostrophe Vigilante

Wie die Graffiti Grammar Police aus Ecuador, nur mit Deppen-Apostroph in Bristol. (via Martin)

Battle of the Air-Ink-Markers mit Feinstaub-Tinte in Berlin (Werbung)

Morgen ab 18:30 Uhr (hier das Facebook-Event) zeigen die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und…

Generative Typography

John Oquist: „These are a series of generative typographic animations that were designed to be used as illustrations in the…

Don't work for Assholes, don't work with Assholes

Toller Typo-Print aus Erik Spiekermanns Letterpress-Studio p98a, gibt's hier im Shop. Nicht billig, aber geil. (Bild oben via Bunker Creative.)…

AIR-INK: Pollution-Markers gefüllt mit Feinstaub-Pigment jetzt auf Kickstarter

Vor ein paar Wochen bloggte ich über die großartigen Air-Ink-Marker aus den Graviky Labs, das waren damals noch Prototypen und…

Berliner Kino-Typografie

Der ohnehin bereits großartige Twitter-Account Berlin Type über „Buchstaben und die Stadt“ twittert derzeit anlässlich der Berlinale jede Menge Kino-Typografie.…