Light-Paintings of urban WiFi-Networks


(Vimeo Direktwifi, via Martin)

Immaterials: Light painting WiFi, ein nettes Projekt von Timo Arnall, Jørn Knutsen und Einar Sneve Martinussen für YOUrban. Die Ausführung ist für meinen Geschmack zwar zu lahmarschig geraten und aus dem Projekt hätte man noch viel, viel mehr rausholen können, wenn man etwas konzeptioneller vorgegangen wäre (Daten der Signalstärke aufzeichnen, daraus eine 3D-Visualisierung für die ganze Stadt generieren, das ganze mit einer Map und eventuell noch mit Timelapse [ja, ich weiß, dass ich die nicht mehr sehen kann] verbinden und das ganze Ding wäre auf einem ganz anderen Level), aber nun gut, man kann wohl nicht alles haben.

In order to study the spatial and material qualities of wireless networks, we built a WiFi measuring rod that visualises WiFi signal strength as a bar of lights. When moved through space the rod displays changes in the WiFi signal. Long-exposure photographs of the moving rod reveal cross sections of a network’s signal strength.

The measuring rod is inspired by the poles land surveyors use to map and describe the physical landscape. Similarly, our equipment allows us to reveal and represent topographies of wireless networks. The measuring rod uses a typical mobile WiFi antenna to measure reception, and draw out 4 metre tall graphs of light.

Immaterials: Light painting WiFi