Doku: Kaufen für die Müllhalde

Gepostet vor 6 Jahren, 5 Monaten in #Misc #Documentary #Environment

Share: Twitter Facebook Mail


(Youtube Direktmüll, via Netzpolitik)

[update] Ein sehr netter Mensch hat die Doku bei Youtube hochgeladen, nachdem Arte sie nach 7 Tagen vom Netz nehmen musste.

Doku über „geplante Obsoleszenz“, die „bewusste Verkürzung der Lebensdauer eines Industrieerzeugnisses, um die Wirtschaft in Schwung zu halten“. Man kannt das: Alle drei Jahre ein neuer iPod/iPhone/Whatever, dürfte für sämtliche Produkte gelten, sicherlich auch für Lebensmittel und absichtlich falsche Haltbarkeitsdaten. Ich esse zum Beispiel Milchprodukte ohne zu zögern auch noch zwei Wochen, nachdem sie drüber sind. Schöne Doku, die diese systematische Kundenverarschung entblöst.

Die Doku läuft heute, Freitag 18. Februar 2011 um 10.30 Uhr, Wiederholung am Donnerstag 24. Februar um 03.25 Uhr. Von Arte:

Glühbirnen, Nylonstrümpfe, Drucker, Mobiltelefone - bei den meisten dieser Produkte ist das Abnutzungsdatum bereits geplant. Die Verbraucher sollen veranlasst werden, lieber einen neuen Artikel zu kaufen, als den defekten reparieren zu lassen. Die bewusste Verkürzung der Lebensdauer eines Industrieerzeugnisses, um die Wirtschaft in Schwung zu halten, nennt man "geplante Obsoleszenz". Bereits 1928 schrieb eine Werbezeitschrift unumwunden: "Ein Artikel, der sich nicht abnutzt, ist eine Tragödie fürs Geschäft".

Gestützt auf mehr als drei Jahre dauernde Recherchen, erzählt die Dokumentation die Geschichte der geplanten Obsoleszenz. Sie beginnt in den 20er Jahren mit der Schaffung eines Kartells, das die Lebensdauer von Glühbirnen begrenzt, und gewinnt in den 50er Jahren mit der Entstehung der Konsumgesellschaft weiter an Boden.

Doku: Auserwählt und Ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa

Die Bild-Zeitung hat gestern die angeblich umstrittene Dokumentation über Antisemitismus in Europa veröffentlicht. Da ich aus Prinzip nicht auf die…

Dreckwassereis

Polluted Water Popsicles: These gross, weirdly beautiful “pollution popsicles” are made from 100% pure sewage. Hung and her teammates visited…

Typo Safari Berlin, Paris, Barcelona

Arte Creative hat schon seit einer Weile eine hübsche, achtteilige Minidoc-Serie über urbane Typographie am Start. Im Moment laden sie…

Stoopid Tall Bikes Will Save The World

„Riding any bicycle is a positive step toward a healthy lifestyle and personal enjoyment, but it's the tall bike that…

Geschmaxxxploitation: Cannibals and Samurai Cops

Schicke neue Webserie von Arte Creative über „den schlechten Film! Nazi-Zombies, amerikanische Ninjas, Kannibalen, Zwergen-Cowboys, Bruce-Lee-Doubles ... ARTE Creative gibt…

Doku: Manipuliert

Das ZDF hat Sascha Lobos Dokumentation über DasGeileNeueInternet über Manipulationstechniken im Netz auf Youtube online gestellt: „In dem Social-Factual-Format veranschaulicht…

Bunch of Kunst

Yo, AltRight-Trolls, our Ideas are better than yours. At the moment you are winning and there is no doubt about…

Kurzdoku: The Moderators

20minütige Kurz-Doku von Adrian Chen und Ciaran Cassidy für Field of Vision über Bewerber für den Job als Nippel-Identifikator bei…

Air Inks Streetart-Battle mit Feinstaub-Markern in Berlin (Werbung)

Vergangene Woche zeigten die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und Steffen Seeger während eines Artist-Battles…

Battle of the Air-Ink-Markers mit Feinstaub-Tinte in Berlin (Werbung)

Morgen ab 18:30 Uhr (hier das Facebook-Event) zeigen die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und…

Shells 1991 PSA about Climate Change

Vor zwei Jahren wurde bekannt, dass Exxon seit Beginn der 80er über die Folgen der Verbrennung fossiler Treibstoffe und den…