You're an asshole for buying this: The Suckadelic Art Toy Universe

Gepostet vor 5 Jahren, 1 Monat in

Die Mutter aller Toy-Remixe – Suckadelic aus New York – hat im Januar eine Ausstellung im Big Apple am Start. Suckenderweise sind zwei der drei Preview-Videos auf der Seite der Galerie geogefickt (sind aber eh nicht so der Brüller… hier das obere, hier das untere, das mittlere geht), dafür gibt es allerdings ein Suckadelic-Process-Comic namens Meet the Sucklord und den Ausstellungskatalog online.

The Boo-Hooray Gallery reluctantly announces the first SUCKADELIC retrospective gallery exhibition. Intentionally confusing, misleading, disappointing and really funny, the limited edition parodies of action figures reverberate with a vicious wit and are oddly eyeball-pleasing in the manner of all kinds of toothsome 20th/21st century collage and montage art.

The toys and their aggressively situationist piss-take packaging comment on pop culture commodification and the consumer habits of compulsively shopping kidults: The very process that made KAWS, Takashi Murakami, and Michael Lau art-stars on the Art Basel Miami/Armory Show/Venice Biennale tip.

One of the most respected despised and influential figures in the art toy movement for the past decade, the SUCKLORD has been producing handmade bootleg action figures in very limited runs, each selling out immediately. As the plot thickens, the work of the SUCKLORD is widely collected in fine art circles, and has been auctioned at Christie’s, Freeman's and Phillips.

This exhibition marks the first time the entire SUCKADELIC catalogue will be exhibited in one place.

You're an asshole for buying this: The Suckadelic Art Toy Universe (via Juxtapoz)


Vorher auf Nerdcore:
Suckadelics Toy Lords of Chinatown
Graffiti AT-AT mit Pieces in Star Wars-Lettern

More:

can-sinthetics-make-male-sex-dolls-for-women-happen-body-image-1454433908

Feet with Vaginas in a Male-Sexdoll-Factory

Vor fünf Jahren bloggte ich über Fotos aus der Produktion von Real Dolls, kurzgesagt: realistische Fickpuppen in Lebensgröße mit Brüsten und Mumus für Leute mit…

slinky

Slinky Kung Fu

These are some serious Slinky Skills: (via Neatorama)

arthur

Artur Fischer R.I.P.

Artur Fischer, Erfinder des Fischer-Dübels und der Fischer-Technik-Baukästen, ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Die Baukästen hatten wir damals™ immer im Unterricht benutzt um…

shin

The Chickening

The Shining remixed mit Killerhühchen…

rbbat

Rainbow-Batman Actionfigures are here

Vor zwei Jahren bloggte ich über die kommenden Rainbow Batman-Actionfiguren, die werden jetzt im August endlich veröffentlicht, kann man hier vorbestellen. Wo und ob man…

bart

Bartkira Nuclear Edition

Grade im Shop von Bartkira-Erfinder James Harvey vorbestellt: BARTKIRA: NUCLEAR EDITION is a special print edition of BARTKIRA editing together a narrative sequence of massively…

bk1

Bartkira Volume 3 is here: Neo-Springfield is about to E.X.P.L.O.D.E.!

Der dritte Band des Akira/Simpson-Mashup-Comics Bartkira ist schon eine Weile online, ich hatte den aber wegen Urlaub und so verpasst, hier jetzt dafür die volle…

death

Fuck Stock Market, go Lego!

Der Sammlermarkt ist so überhitzt, derzeit geben Lego-Investments mehr her, als Aktien oder Zinsen: „[I]nvestors were able to secure a better return buying Lego sets…

tama

The Tamagotchi Singularity

Herr Jeroen Domburg hat einen AI-gesteuerten Tamagotchi-Hive aus ’nem XKCD-Comic nachgebaut, hier die simulierten Tamagotchis (die pennen grade alle). Snip von Spritesmods: […] the webcomix…

beat

Come Together with The Beatles and Friends

Jeff Drew aka The Quick Brown Fox masht die Beatles mit so ungefähr allem. Der Mann hatte vor ein paar Jahren auch mal ein paar…

sw

Star Wars minus Star Wars

Kyle Kallgren mixt Star Wars aus einer Myriarde Clips und Audioschnippseln, allesamt irgendwie verwandt, entweder als Inspiration oder als Ripoff/Homage/Satire/Whatever. So ein bisschen wie Michael…