The End of the Fantastic Four

Gepostet vor 6 Jahren, 7 Monaten in #Misc #Comics #FantasticFour

Share: Twitter Facebook Mail

Marvel wird in der nächsten Ausgabe der Fantastischen Vier eins der Mitglieder sterben lassen und die Serie danach unter dem Namen Future Foundation weiterführen. Hatte ich jetzt schon ein paar mal gelesen, hab' die Story aber nicht so richtig für voll genommen, aber scheinbar meinen die es wirklich ernst: Die Fantastischen Vier werden in dieser Form aufhören, zu existieren. Bis zum Relaunch, selbstverständlich, in eins, zwei Jahren.

[poll id="13"]

Die nächste Ausgabe (#587) wird in den USA ausschließlich in Comic-Shops, nicht an Kiosken verkauft und kommt eingeschweißt in einer schwarzen Plastikhülle, genau wie beim Tod von Superman 1992. Ausgabe 588 soll dann vorerst die letzte Nummer und die Fantastic Four damit Geschichte sein. (Ist natürlich Bullshit, Autor Jonathan Hickman verrät sich in einem weiter unten verlinkten Interview: „We've got a lot of pretty big milestones that are coming up to. We've got Issue #600, and we've got the 50th anniversary.“ Das Ganze ist also nur der Auftakt zum großen Fantastic Four-Jubiläum.)

Ein Sportwettler in den USA hat die letzten vier Ausgaben analysiert und die Chancen ausgerechnet, welcher der Charaktere sterben wird und sieht Sue Storm als die am wahrscheinlichsten Dahinscheidende:

Analysts at BetUS.com posted the following odds on which member of the Fantastic Four will die in January:

Which member of the Fantastic Four will die:
Human Torch 4/1
The Invisible Woman 1/1
Mister Fantastic 6/1
The Thing 100/1

Und damit liegt er falsch. Wie man auf drei Promobildern sehen kann, ist Sue Storm auf jedem dieser Bilder vertreten, es wird also entweder Reed, Thing oder Johnny. Da Reed schon einmal starb und The Thing neues Mitglied der New Avengers ist, bleibt nur Johnny „Die Fackel“ Storm, was ich allerdings relativ unspektakulär fände, dazu hat der Charakter zu wenig Gewicht.

Ich tippe trotz der Avengers auf Ben Grimm und auf einen großen The Thing-Relaunch im Jahr 2012, denn: „'I think we've given plenty of hints as to who may die – perhaps too many, in that every one of our lead characters is left in a dire, life-threatening situation the month before,' Mr Brevoort said.“ Ich habe nun die letzten vier Ausgaben grade durchgelesen, Reed hat Heckmeck mit Galactus, die Fackel schlägt sich mit Aliens rum und Sue Storm mit Namor – der einzige, der ein wenig außen vor ist (auch weil er derzeit in seiner menschlichen Gestalt rumläuft), ist Ben Grimm. Jede Wette, dass er es ist. Mutige Entscheidung, falls sich das bewahrheitet.

Hier ein Interview mit Autor Jonathan Hickman bei Newsarama: „Nrama: Marvel has stated that when the War of 4 Cities ends, "one member of the Fantastic Four will have breathed their last." Is that just hype or is it real? - Hickman: Oh, no, it's real. You can't do these things without there being some weight to it.“

Vom Telegraph: Fantastic Four to kill off key character.

But is death really the end and, more so, will it be permanent? After all, death has visited the Fantastic Four, which was created by Stan Lee and Jack Kirby and first appeared in 1961, before.

Sue Storm, the Invisible Woman, supposedly died, but that was just a ruse. Similarly, her husband, Reed Richards, aka Mr Fantastic, was thought dead after being caught in a blast with his arch-enemy, Dr. Doom. Instead of death, however, Richards and his nemesis were snatched away to another dimension.

This time, however, Marvel is adamant, noting that once the current story ends in No. 588, the Fantastic Four will cease to exist.

(via Geekosystem, Unfug)

Robert Kirkman kills The Walking Dead (the Comic)

Ich erinnere mich noch daran, dass Robert Kirkman mal gesagt hatte, er wolle die Walking Dead-Comics schreiben, bis er selbst…

Iron Maiden Comics

Iron Maiden eine Eddie-Comicserie namens Iron Maiden: Legacy Of The Beast angekündigt. 5 Hefte sollen es insgesamt werden, in denen…

1st Tank-Girl-Zine 30th Anniversary-Reprint

Vor dreißig Jahren veröffentlichten Jamie Hewlett, Philip Bond and Alan Martin ihr erstes Comic-Zine Atom Tan in einer sensationellen Auflage…

Black Panther – Trailer

Schöner erster Trailer zu Marvels Black Panther. Really dig the look of this one (FX seem not really finnished yet,…

Henry & Glenn Forever & Ever: Completely Ridiculous Edition

Das großartige Comic Henry & Glenn (über Henry Rollins und Glenn Danzig als schwules Pärchen und ihre lieben Satanisten-Nachbarn, Hall…

How Genres change: Superhero Movies Get Old

SOURCES AND FURTHER READING: John G. Cawelti, "Chinatown and Generic Transformation in Recent American Films" (PDF) Jean-Christophe Cloutier, A Country…

Original Fritz the Cat sold for 700k bucks

Robert Crumbs Original-Zeichnung für die 1969er Paperback-Ausgabe von Fritz the Cat für nicht weniger als 700.000 Dollar versteigert. Original Cats…

Pepe R.I.P.

Matt Furie, Zeichner des Original-Pepe-Cartoons, hat seine Comicfigur getötet. In the World’s Greatest Cartoonists volume from Fantagraphics for Free Comic…

Suddenly, in a flash of light… Hillary vanishes!

The Outline mit dem zweiten Teil ihrer Watchmen-Remix-Serie für unsere geile neue Zeit: Hillarys Escape. Teil 1: And I'll look…

Justice League – Trailer

Nach dem ComicCon-Footage vergangenes Jahr hier der erste richtige Trailer zu Zack Snyders Justice League-Film. Nach dem BvS-Debakel und Emo-Supes…

Mangas from Kids Drawings

Schöne Variation der alten „Toys/Stofftiere/Profi-Illus aus Kinderzeichnungen“-Meme: Thomas Romain macht aus dem Gekritzel seiner Söhne jede Menge großartiger Manga-Character.