The Communist Manifesto (Illustrated)

Gepostet vor 5 Jahren, 4 Monaten in


(Youtube Direktcommie, via Geekosystem)

Komischer, überdramatischer Trailer zum ersten von vier Teilen einer Comic-Version des kommunistischen Manifests. Werde ich mir trotzdem mal zulegen, macht sich gut im Regal neben der Trotzki-Comic-Biographie. Von der Toronto Sun:

George Rigakos is taking the "anything but textbook" approach, creating a four-part comic book series on the Communist Manifesto, featuring original works by Karl Marx and Friedrich Engels. "There is nothing like a comic book and graphic novel to grip a reader," said Rigakos, who plans to use the comic to teach political economy at Carleton University. […]

The 162-year-old Manifesto has often been considered ahead of its time, taking an analytical approach to the history and concept of class struggle. But it is the concept of villains, victims and heroes that enables the Manifesto to be easily transformed into a comic, according to Rigakos. "The original work of Marx and Engels focused on the bourgeoisie, the proletariat and their heroes - the Communists - which will each constitute separate comic books in the series," he said

Communist Manifesto to get comic book treatment

Amazon-Partnerlink: The Communist Manifesto (Illustrated) - Chapter One: Historical Materialism

More:

Obamas final White House Correspondents' Dinner 2016

Obamas final White House Correspondents' Dinner 2016

I'll miss this guy. Hier noch das Opening von Larry Wilmore, der wohl die anwesende Elite ein bisschen vor den Kopf stieß.

Podcasts: Über das Zaudern, Opferkulturen, Don Quijote, Plastik und die Idee vom kreativen Menschen

Jede Menge Podcasts, die ich in den letzten Wochen mindestens quergehört habe. Besonders interessant: Die SWR2-Wissen-Episoden über Opferkultur und das Zaudern, sowie die Philosophie-Sendung Sein…

Goldmenschen singen „Deutschland sagt Sorry“ im Arbeitsamt

Goldmenschen singen „Deutschland sagt Sorry“ im Arbeitsamt

Schöne Aktion vom Peng Collective, ein Protest gegen HartzIV und für die Aktion Sanktionsfrei, die man auf Startnext unterstützen kann. Jetzt auch als Popsong, vorgetanzt…

snow

Jean-Michel Jarre & Edward Snowden – Exit

Das Äquivalent unserer Zeit zu rappenden Fußballern und singenden Politikern: Der prätentiöseste von allen (Jarré) mit einem bestenfalls durchschnittlichen Mid-90s-Psytech-Track, für den er Edward Snowden…

trump

Trolling Trump-Demons haunt Bernie Sanders' Mansion in Second Life

1. Second Life gibt's noch. 2. Second Life gibt's noch! 3. Da sind anscheinend tatsächlich noch Leute aktiv und hängen da rum und machen da…

Speechless Drumpf

Speechless Drumpf

Nach Mario Wienerroithers Speechless Obama, Putin, Papst, Kim und Merkel, here's the Drumpf:

cosplay

Bernie, Hillary and Drumpf have a little Fun

Landon Meier aka Hyperflesh aka Produzent von überrealistischen Masken aka That Heisenberg-Mask-Guy hatte seinen Spaß mit Bernie, Hillary und Drumpf und hat seine neuen Großkopfhorrors…

sea1

Music from melting Icebergs

Lorenz schreibt mir: „Wir haben, mit Polarforschern und im Auftrag der UNFCC, die 'Todesgesänge' von Eisbergen aufgenommen – also die Geräusche die beim Schmelzen/Zerbrechen entstehen…

CgkIzwjWYAABKg0-1

Mayor of Palermo raises Flag For No Nations for Refugees

Vor ein paar Monaten bloggte ich über Sam Briddles Kunstaktion Flag For No Nations, ein Vorschlag für eine Flagge für Kriegsvertriebene, bestehend aus der Silber/Goldfolie,…

pepe

The Tangled Net

This piece by Angela Nagle at The Baffler nails the contemporary Culture of the Web down so hard, I have to quote it excessively and…

Ummmmm-Bot: Automatic Word-Frequency Supercuts

Ummmmm-Bot: Automatic Word-Frequency Supercuts

Neues Spielzeug von Sam Lavigne für eine „Art of Bots“-Ausstellung in London. Der lässt seine Auto-Supercut-Software über Videos aus dem englischen Parlament und den Polit-Sender…