Win Win Win: Moebius Redux

Zusammen mit Delicatessen.org verlost Nerdcore drei DVDs der grade erschienenen Dokumentation „Moebius Redux – Ein Leben in Bildern“ mit unter anderem Jean Giraud, Stan Lee und H. R. Giger.

Wer ist Jean Giraud?
Der vielleicht einflussreichste Comiczeichner und -autor aller Zeiten ist vor allem unter seinen Pseudonymen „Gir“ und „Moebius“ bekannt. Als solche erfand er u.a. den „Leutnant Blueberry“, gab die revolutionäre Zeitschrift „Métal Hurlant“ („Schwermetall“) heraus, arbeitete an Alejandro Jodorowskys geplanter „Dune“-Verfilmung und an Ridley Scotts „Alien“ mit, entwickelte in den USA den „Silver Surfer“ weiter und entwarf das Design für Luc Bessons Space-Oper „Das fünfte Element“.Doch wer ist dieser Mensch, der all diese fremdartigen, phantastischen Welten und Geschichten erfand, mit einigen der ungewöhnlichsten Künstler zusammenarbeite, Fans und Nachfolger in der ganzen Welt hat, von dem aber nur wenige Dinge weiß – abgesehen davon, dass er sich Mitte der 1980er Jahre auf einer Südseeinsel auf die Abholung durch Außerirdische vorbereitete?

Hasko Baumann hat Jean Giraud und viele seiner berühmten Wegbegleiter getroffen und sich mit der Kamera in die Welten von Gir und Moebius entführen lassen – zu den Sounds der Kraftwerk- und Electric-Legende Karl Bartos. Entstanden ist ein vielschichtiges, aber keineswegs einheitliches Porträt einer (oder dreier?) Legenden.

Die Bonus-DVD von MOEBIUS REDUX enthält 125 Minuten Extramaterial aus Animationen, Zeichen-Entwürfen, weiteren Interviews und nicht verwendeten Szenen. Ein Muss für jeden Comic-Fan!

Um zu gewinnen will ich Eure Lieblingscomics in den Kommentaren haben, Webcomics gehen auch, kein Muss aber toll wären natürlich Links zu Artworks. Die Kommentare hier schließe ich am Sonntag irgendwann und lose die Gewinner wie immer in einem supergeheimen Verfahren aus. Rechtsdings ist fucking ausgeschlossen, haut rein!