Geofucking will eat itself: Youtube sperrt Sony-Commercial im offiziellen Sony-Channel

Solche Geschichten sind nicht neu, bislang traf es aber immer die Videos von Künstlern, die dann auch in den offiziellen Youtube-Channels der Labels hierzulande gesperrt waren. Das hier ist aber der erste mir bekannte Fall, in dem das Geofucking durch die GEMA/Youtube das Commercial eines Konzerns trifft und da muss ich dann doch nochmal schmunzeln, immerhin gibt's hier keine Verlierer außer ein paar Exceltabellenschubsern und Künstler kommen nicht wirklich zu Schaden.

Mit anderen Worten:


(Youtube Direkthaha, via KFMW)