Live-Video Manipulation-Software

Gepostet vor 5 Jahren, 11 Monaten in Misc Tech Share: Twitter Facebook Mail

Grade machen zwei Videos die Runde, die Software der TU Ilmenau bzw des Max Planck Instituts zeigen, die Bilder aus einem Live-Videostream so manipulieren kann, dass Gegenstände oder Personen verschwinden beziehungsweise verändert werden können. Ich freue mich schon auf die ersten gehackten Überwachungskameras, auf deren Bilder lauter kleine Aphex Twins rumlatschen oder auf den Clip eines Überfalls, in dem lauter Jokers zu sehen sind. Jedenfalls kann man ab jetzt auch Live-Videos nicht mehr trauen.


(Youtube Direktvideo, via Gilly)

Von der TU Ilmenau:

Die Technische Universität Ilmenau hat dazu das weltweit erste Diminished Reality-System entwickelt, mit dem einzelne Objekte aus Live-Videostreams in Echtzeit enfernt werden können (s. Fotos 1 und 2). Das Fachgebiet Virtuelle Welten / Digitale Spiele stellt Diminished Reality, auf Deutsch etwa „Reduzierte Realität“, vom 13. bis zum 16. Oktober in der Südkoreanischen Hauptstadt Seoul auf dem International Symposium on Mixed and Augmented Reality (ISMAR) erstmals vor.

Aufgrund seiner Echtzeitfähigkeit ist das Diminished Reality-System der TU Ilmenau derzeit weltweit einzigartig. Der potenzielle Markt für die neue Technologie ist gigantisch. Der Leiter des Fachgebiets Virtuelle Welten / Digitale Spiele, Prof. Wolfgang Broll, sieht zahllose Möglichkeiten, Diminished Reality in der Praxis einzusetzen: „Die Anwendungen sind so vielfältig wie die Wirklichkeit. Wir alle kennen das Problem, dass wir zunehmend mit Reizen und Informationen überflutet werden. Diese Technologie ermöglicht es jetzt erstmals gezielt, visuelle Eindrücke zu reduzieren. Dies erlaubt uns, sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren und fehlenden Platz für Neues zu schaffen“.

Hier das zweite Video vom Max Planck Institut:


(Youtube Direktshape, via Gizmodo)

We present a system for quick and easy manipulation of the body shape and proportions of a human actor in arbitrary video footage. The approach is based on a morphable model of 3D human shape and pose that was learned from laser scans of real people.

The algorithm commences by spatio-temporally fitting the pose and shape of this model to the actor in either single-view or multi-view video footage. Once the model has been fitted, semantically meaningful attributes of body shape, such as height, weight or waist girth, can be interactively modified by the user. The changed proportions of the virtual human model are then applied to the actor in all video frames by performing an image-based warping. By this means, we can now conveniently perform spatio-temporal reshaping of human actors in video footage which we show on a variety of video sequences.

Tags: Software Video

nne

Neural Network Bild-Retusche

Andrew Brock hat einen Foto-Editor mit AI-Retusche programmiert, hier auf Github, da das Paper. Alles noch im experimentellen Stadium, wie…

Super Mario stopmotion'd in Excel

Super Mario stopmotion'd in Excel

Ein Irrer hat Super Mario als Stop-Motion-Animation in „about 1000 pictures and some hours of work“ nachgebaut. Was für'n Exceltabellenversteher.…

doc1

.doc Unzipped

Ich hatte dankenswerterweise in meinem Leben nur selten mit Word-Dokumenten zu tun. Ich wusste daher nicht, dass .docx-Files tatsächlich gepackte…

radar

Spotify Release Radar

Finally! Vor hundert Jahren bot Spotify die Möglichkeit, Künstlern zu folgen und sich so über ihre New Releases auf dem…

01_monday_lp_full-1

Day on a Device: Alle Apps eines Tages in einem Screenshot

Neurowissenschaftler neulich so: „Multitasking drains your mental energy reserves“. Pierre Buttin daraufhin so: „Meh.“ Für eine Woche hat der junge…

watch

Windows95 on an Apple Watch

Nick Lee hat Windows95 auf ’ner Apple Watch zum laufen gebracht. Ist „nur“ emuliert und dauert auch „nur“ 'ne Stunde,…

Windows Update-Alert upgraded to the Weather Channel

Windows Update-Alert upgraded to the Weather Channel

Public Blue Screens of Death (PBBoD), may I introduce? Here's Public Update-Alert on TV (PUAoTV):

excellense_font_01

Font designed in Excel97

„'Excellens' is the first font totally created using Microsoft EXCEL 97. The glyphs design was done using a standard EXCEL…

The Most Dangerous Writing App

„The Most Dangerous Writing App is designed to shut down your inner editor and get you into a state of…

Error 53: Apple brickt iPhone6 bei Reparatur von Drittanbieter

Error 53: Apple remotely bricks phones to punish customers for getting independent repairs. Great Job, Apple. Bastards. (via Boing Boing)…

Trojan Botnet hacked to spread Anti-Virus-Software

Haha, nice: WhiteHat-Hacker haben anscheinen ein Botnet gehackt, das dann statt Malware eine Anti-Virus-Software installiert hat. (via Fefe) Part of…