Formic: Ant-POV-Sk8video


(Arte Direktants, via We like that, danke Max!)

Max schreibt mir: „Roman Kälin und Florian Wittman studieren Animation und Visual Effects an der Filmakademie Baden-Württemberg und haben den Kurzfilm 'Formic' gedreht, der einen Skater bei der Arbeit aus der Sicht einer Ameise zeigt.“ Schönes Ding, auch wenn die Musik mit Beethoven etwas albern (aber nicht unpassend) ist und man aus der Idee mit etwas mehr Dynamik mehr hätte rausholen können.

"Formic" ist ein Skateboardfilm der besonderen Art. Auf der einen Seite gibt es klassische High-Speed-Aufnahmen der dynamischen Skateboardtricks, auf der anderen bekommen wir Einblick in das Mikrouniversum einer Ameise. Durch animierte Zooms dringen wir in Superzeitlupe in die Mikrobereiche der Sprungvorgänge ein. Durch diese Betrachtungsweise erleben wir, wie der Skateboarder das Leben einer Ameise durcheinanderbringt.

Gleichzeitig macht (mal wieder) das Video einer Ant Mill die Runde. Kannte ich schon, ist alt, hatte ich aber noch nicht und passt hier halt ziemlich gut:

An ant mill is a phenomenon where a small group of army ants separated from the main foraging party lose the pheromone track and begin to follow one another, forming a continuously rotating circle. The ants will eventually die of exhaustion. This has been reproduced in laboratories and the behaviour has also been produced in ant colony simulations. This phenomenon is a side effect of the self-organizing structure of ant colonies. Each ant follows the ant in front of it, and this will work until something goes wrong and an ant mill forms. (Wikipedia)