La Machines Walking Gardens in Dessau

Nächste Woche findet in Dessau das 13. Farbfest statt, dass sich dieses Jahr einen ziemlichen Steampunk-Anstrich gibt und bei dem auch La Machines Walking Gardens zu sehen sind, über die ich hier schonmal gebloggt hatte.

Andreas vom Bauhaus Dessau schreibt mir: „Für die Expedition baut La Machine einen Hybriden aus Flugmaschine und viktorianischem Gewächshaus, ein Ungetüm aus Glas und Eisen, das hier in Dessau landen wird. An Bord eine ganze Reihe von Botanikern, Technikern, Navigatoren in geheimer Mission. Spätestens ab Freitag, den 3. September sollen die Franzosen in der Stadt sein.

Das Ganze gehört zum Programm des Dessauer Farbfestes, das das Bauhaus gemeinsam mit der Stadt jedes Jahr veranstaltet. Heuer gibt es dazu Flugmaschinen, Dampf und Eisen, Aether, Tesla, Mystizismus. Das Bauhausgebäude selbst wird sich dazu am 4. September in ein phantastisches Luftschiff verwandeln. Die Freunde der Fährnis, jener internationale Aeronautenclub, bekannt aus Thomas Pynchons "Gegen den Tag", werden das Gebäude am Abend des 4. September entern und damit, so der Plan, gegen Mitternacht in den weltweiten Äther starten. Endlich soll das Bauhaus wieder seiner eigentlichen Bestimmung folgen: obskuren Forschungsaufträgen und tollkühnen Abenteuern in der Hohlwelt.“

Grüne Luftschiffe erobern Dessau (Bild via Wired, danke für den Reminder an Clockworker)