Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Cee-Los „Fuck You“ vs Shawshank Redemption, Dirty Dancing

Gepostet vor 5 Jahren, 9 Monaten in


(Vimeo Direktfuckyou)

War klar, dass so eine Nummer wie Cee-Los „Fuck you“ schneller gemasht wird, als man „Fuck you too“ sagen kann. Der Dallas Observer hat noch ein weiteres Mashups gemacht und man muss sich nur mal vorstellen, was dabei herauskäme, würde sich eine mittelgrößere deutsche Regionalzeitung an einem Popkulturmashup versuchen. Jetzt mal ganz davon abgesehen, dass wir gar keine Fair Use-Ausnahmeregelung hätten, die sowas zulässt: Nein, das will ich mir echt nicht vorstellen, was bei sowas herauskommen würde.


(Vimeo Direktfuckyoutoo)

(Es gibt übrigens noch nen Remix mit 50 Cent [danke Neuromancer!], aber wer will schon nen Remix mit 50 Cent… der ist aber garantiert immer noch 500 mal besser, als alles das, was dabei herauskäme, würde sich eine mittelgrößere deutsche Regionalzeitung an einem Popkulturmashup versuchen.)

In der Zwischenzeit fragt man sich, ob Cee-Los „Fuck You“ ein ähnlicher Hit werden könnte, wie Gnarls Barkleys „Crazy“ seinerzeit und das trotz der expliziten Lyrics, die dem Ding wohl das Airplay im Formatradio zumindest in den USA verhageln wird.

Mehr als Gönnen würde ich's „Fuck You“, denn der Song hat nicht nur explizite Lyrics, sondern er ist catchy, er ist POP in Großbuchstaben und er ist tatsächlich auch oder grade wegen der Lyrics Mainstream-tauglich. We'll see and fuck you too.

More:

blade

Neural Network dreams of electric Blade Runners

Terence Broad hat ein Neural Network auf die ersten 10 Minuten von Bladerunner trainiert. (via CreativeAI) A frame by frame reconstruction of the first 10…

info1

Star Wars retold thru one giant Infographic

Star Wars in 157 Illus von Martin Panchaud, die aneinandergeflanscht eine einzige riesige, 123 Meter lange Infografik ergeben. Hier die Explosion des Todessterns:

dancerobot

NC-Tracks 10.1/2016: Yeasayer, Death Valley Girls, Kaytranada, Band of Horses

Kleiner Nachschlag zu den NC-Tracks, neue Clips von Yeasayer, Band of Horses, Kaytranada und ein Album-Promo der wunderbaren Death Valley Girls. Die Songs findet man…

muteee

Trailerfest: Mute, Don't Think Twice, Ghostbusters, Equity, No Tomorrow

'Ne handvoll neuer Trailer, zuerst mal zum ziemlich interessant klingenden Polit-SciFi-Film Mute („Verbal communication has been outlawed by the rich elite“, zusätzliches Featurette unten), dazu…

william

Exorcist-Director filmed real Exorcism at Vatican

William Friedkin, Regisseur des Exorzisten, erzählt satanische Geschichten in Cannes: 'The Exorcist' maker says Vatican let him film real rite. So'n Exorzismus soll laut Exorzismus-Filmer…

570244328_1280

NC-Tracks: Gøggs, Kvelertak, Anderson .Paak, Islands, Årabrot, Evvol, Kristin Kontrol, Metronomy

Soundcloud-Playlist, Spotify-Playlist und jede Menge Musikvideos zu Tracks und Songs und Alben, die ich in den letzten Wochen gehört, gesaugt und gekauft habe. Ist diesmal…

Star Trek Beyond – Neuer Trailer

Star Trek Beyond – Neuer Trailer

Schicker neuer Clip zum nächsten Star Trek von Justin Lin (Fast and Furious), sieht nicht mehr ganz so buddyactionig aus, wie der erste Trailer. Schickes…

purge

Trailerfest: The Purge 3, Sausage Party, The Land, Peaky Blinders, Frequency, TMNT 2, X-Men: Apocalypse, The Nice Guys

Frische Trailer zur Horrorplatte The Purge 3: Election Year, dem Sk8-Crime-Drama The Land, einem angeblich neuen Trailer zu Sausage Party (der aber so ziemlich genauso…

Rapping, deconstructed

Rapping, deconstructed

„Here's how some of the greatest rappers make rhymes.“

verry_john_large

Original Beastie Boy John Berry R.I.P.

John Berry, Gründungsmitglied, Gitarrist und Erfinder des Namens „Beastie Boys“, ist gestern im Alter von nur 52 Jahren gestorben. Vom Rolling Stone: Berry is credited…

Die Antwoord Suck On This Mixtape

Erster Vorgeschmack auf das neue Antwoord-Album „We Have Candy“: