MAD Mag shits on the iPad

Das iPad als Alfred E. Neumanns Unterleger für Vogelexkrement, wofür es sicher ein Fachwort gibt (Vogelkäfigunterleger?), das ich aber nicht kenne, weil ich abgesehen vom Sprung in meiner Schüssel noch nie einen Vogel hatte. Jedenfalls scheisst das MAD Magazin auf's iPad.

Tatsächlich habe ich nicht wenige alte MADs auf dem iPad und auch die neue Ausgabe werde ich sehr wahrscheinlich häufiger auf dem Ding lesen, als auf Papier, so wie ich, seitdem ich das Teil habe, sowieso die meisten Comics auf dem iPad lese – auch die, die ich bereits gekauft oder für die ich ein Abo habe. Wer die Ironie darin findet, darf sie behalten.

(via Unfug)