Male Bonding – Nothing Hurts

Ich habe nicht besonders viel Musik mitgenommen nach Los Angeles, denn Zeit, um mir hier komplette Alben anzuhören, habe ich nicht (auch nicht im Flieger, da lese ich Comics und schaue Filme auf meinem Dingspad). Aber ein paar habe ich dabei und davon läuft eins derzeit auf Dauerrotation: Male Bonding – Nothing Hurts (Myspace). Seit echt langer Zeit mal wieder eine Platte, die mich komplett umhaut.

Stone Roses auf Punk meet Future of the Left auf Pop und dazu noch einen Schuss The Battles ohne den komischen Gesang. Repetitiver Math-Rock mit einem ganz großen Schuß Pop und das alles ergibt eine ganz, ganz großartige Platte. Den für das Album recht typischen Opener der Platte, „Years not long“, hatte ich schonmal bei den Musikvideos, und wenn man den Song toll findet dann ist das Album ein absolutes Muss, hier nochmal:


(MP3, Youtube Direktbonding)

Male Bonding – Franklin

(MP3, Youtube Direktfrank)

Amazon-Partnerlink: Male Bonding – Nothing Hurts (MP3), Male Bonding – Nothing Hurts (Vinyl), Male Bonding – Nothing Hurts (CD)