Eyeborg toys around with his artificial Eye

14.06.2010 Misc #Cyborgs #Eyes

Share: Twitter Facebook Mail


(Vimeo Direkteyes, via /.)

Grade geht die alte Story vom Eyeborg mal wieder durch die Blogs: Eyeborg Bionic Eye Camera Shows Winks and All.

Rob Spence hat als Kind ein Auge verloren und arbeitet grade an einem künstlichen Auge, das eine Kamera enthält und das Videosignal direkt ins Netz schickt. Cyborgs, here we come! Neues gibt's da leider nicht, außer vielleicht, dass ein Prototyp mittlerweile wirklich funktioniert und ein Low Res-Videosignal schickt. Also doch eher unspektakulär, wenn man so will. Dafür habe ich in Spences Vimeo-Channel obiges Video gefunden, in dem er mit seinem Kunstauge rumspielt. Hat ja auch was… (wenn man so will).

Vorher auf Nerdcore:
Eyeborg Phase II
Rob Spences Eyeborg-Video (Achtung, heavy stuff inside!)
Eyeborg on Wired
Die Kamera im künstlichen Auge