Life on Titan not really proven, but…

Vor fünf Jahren haben Wissenschaftler eine Theorie aufgestellt, nach der tatsächlich Mikroben auf dem Saturn-Mond Titan leben könnten. Diese Theorie wurde grade nicht nur in einem, sondern in zwei Punkten nachgewiesen bestätigt. Die NASA wiegelt zwar grade noch ab und sagt, es könne sich genauso um natürliche chemische Vorgänge handeln, die benötigen aber ein paar Vorraussetzungen, die auf dem Titan nicht gegeben sind und zumindest der Artikel auf New Scientist hört sich eher danach an, dass Leben auf dem Titan die wahrscheinlichste Erklärung für die gemessenen Phänomene ist.

Macht daraus was ihr wollt…

In 2005, Chris McKay of NASA's Ames Research Center in Moffett Field and Heather R Smith of the International Space University in Strasbourg, France, calculated that such microbes could eke out an existence by breathing in hydrogen gas and eating the organic molecule acetylene, creating methane in the process.

This would result in a lack of acetylene on Titan and a depletion of hydrogen close to the moon's surface, where the microbes would live, they said.

Now, measurements from the Cassini spacecraft have borne out these predictions, hinting that life may be present.

Hints of life found on Saturn moon