Gunther von Hagens Bodyshop

Gepostet vor 7 Jahren, 2 Monaten in #Misc #Science #Anatomy #Death

Share: Twitter Facebook Mail

Gunther von Hagens sieht aus wie Reverend Kane aus Poltergeist 2, plastiniert Leichen, reist mit seiner Körperwelten-Ausstellung um die Welt und eröffnet jetzt einen Shop. Für menschliche, plastinierte Körperteile. Raucherlunge für 3600 Euro oder ein Stückchen Gehirn, alles da. Und demnächst auch mit Online-Shop für ganz faule Zombies wie mich.

Now comes the latest step: a body supermarket, adjoining his laboratory, that allows you to take a body part home with you for prices ranging from €80 to €11,000.

Technically he is only supposed to sell the chunks of human to doctors, universities, teaching institutions. “We mark those bits with a red spot,” said a sales assistant at the body shop. “And if you buy a bit of elephant or rhino you will have to sign a form. Everything else marked with a green spot can be bought without restrictions.”

In fact, say customers, the controls are lax and you can pile up your shopping basket with most internal organs.

Soon the shop will have an online outlet, saving the journey to Guben in the far east of Germany.

Dr Death’s body shop for that unusual gift (via Arbroath, Bild: This is your body on music)

Salvador Dalís Moustache totally still a Moustache

Nachdem sie Savador Dalís Leiche wegen eines Vaterschaftsstreits ausbuddeln mussten, stellten man fest, dass der Schnurri vom Dalí noch 1a…

The Curator of Death

Schönes Portrait unter anderem über Joanna Ebenstein („The Curator of Death“) und ihr Morbid Anatomy Museum: „In this reel, we…

Creating Lifelike Synthetic Human Cadavers

Netter Clip über SynDaver Labs und ihre künstlichen Leichen. Ihren SynDog sieht man im Video leider nur kurz, vor einem…

Second Life is full of dead Bunnies

Ihr erinnert Euch an Second Life? Eine Mischung aus Game, virtueller Community und rudimentären Social Dings? Dort konnte man anscheinend…

A History of Human Skull Drinking Cups

Die beste Youtuberin des Todes über Trinkbehältnisse aus fertigverwesten Köpfen: Here's what my other Fav of Death (Lindsay Fitzharris) had…

How To be sad

„There is such pressure on us to be cheerful. And yet in order properly to be content, we need to…

Bambi eats human Bones

Forensiker haben zum ersten mal einen Hirsch (oder zwei, sie wissen nicht, ob es derselbe ist) beim Kauen auf Menschenknochen…

Photos from the Body Farm

Großartige, teilweise sehr verstörende Bilder von Robert Shults von einer Body Farm in Texas, dem größten Outdoor-Verwesungs-Labor der Welt. Die…

Mini-Herz und Koronar-Arterien aus Spinat-Blättern

Wissenschaftler haben Spinatblätter von Pflanzenzellen befreit, haben auf dem übriggebliebenen Skelett Herzmuskel gezüchtet und dann haben sie die Zellulose als…

Sprechtrakt-Simulator im Browser

Pink Trombone, ein Online-Simulator für „bare hands voice synthesis“. Man klickt auf Lippen, Rachen und Nasenräumen rum und heraus kommt…

Dude crushed by 6-Ton-Porn-Stash (UPDATE: Fake.)

[update] Because ofcourse: That Viral Story About a Japanese Man Crushed to Death by His Porn Collection is Totally Fake:…