Extrem-Bonbonlutsching

04.04.2010 Misc #Food

Share: Twitter Facebook Mail

2302869193_5aae7c923b

Jemand hat einen gigantischen Gobstopper in ein paar Tagen komplett aufgegessen (oder besser: aufgeleckt) und den Fortschritt mit Bildern festgehalten.

So sieht es also aus, wenn man den Riesensüßkram, der einem immer mal wieder unterkommt, wirklich mal aufisst und nicht irgendwo vergammeln lässt. Sieht auf jeden Fall besser aus und schmeckt wahrscheinlich auch leckerer.

Life & Death of a Gobstopper, hier das Flickr-Set (via Doobybrain)