Arte-Doku über Streetart

Gepostet vor 6 Jahren, 6 Monaten in Misc Share: Twitter Facebook Mail

Gestern lief auf Arte eine superinteressante Doku über Streetart, die ich selbstverständlich verpasst habe. Der Film ist aber bei Arte+7 bis nächste Woche online anschaubar und was ich bis jetzt gesehen habe, ist superspannend.

"Reclaim the streets", die Rückeroberung der Straße, ist neben dem künstlerischen Ausdruckswillen ein starkes Motiv vieler Street Artists. Damit ist Street Art unweigerlich auch eine politische Kunstform, da sie sich in der Regel nur illegal verwirklichen lässt und eine Spannung zwischen Werk, Umgebung und betrachtender Gesellschaft herstellt.

Die Filmemacher Anne Bürger und Benjamin Cantu haben sich auf eine Reise in die Metropolen Berlin, Paris, New York und Moskau begeben, um künstlerische Positionen einzufangen, die sich dem Blick des Passanten für gewöhnlich nur eine kurze Zeit lang bieten: Street Art ist eine vergängliche Kunstform.

In engem Kontakt mit einer exklusiven Auswahl internationaler Street Art-Künstler haben es die beiden Filmemacher geschafft, der unmittelbaren Entstehung von Kunstwerken und Aktionen beizuwohnen.

Berlin ist wegen seiner Toleranz das Paradies jener Straßenkünstler, die mit Cutouts, Spraycans und Schablonen auf Wänden arbeiten wie die bekannte New Yorker Straßenkünstlerin Swoon. Ihre überlebensgroßen Objekte aus Papier sind Porträts von Menschen, die sie auf ihren Reisen kennengelernt hat, und sollen den grauen Großstadtwänden in Friedrichshain, Kreuzberg und Berlin-Mitte Leben einhauchen. Mittlerweile sind sie so beliebt, dass das eine oder andere ihrer Werke schon nach wenigen Minuten wieder verschwindet.

Street Art (via KFMW, Just)

Tags: Adbusting Art Documentary Streetart

not1

Dictionary of non-notable Artists

Mein Buddy Gregor hat wieder zugeschlagen und ein Dictionary of non-notable Artists erstellt, hier das Teil als PDF. Geil: Gibt's…

klein

Doku: Der deutsche Kleinstädter (1968)

(Nicht nur) aus heutiger Sicht superinteressante Doku aus dem Jahr 1968 über die Stadt Frankenberg in Nordhessen, eine sozialpsychologische Studie…

killer

Doku: Killerspiele 3 – Virtual Reality und neuer Streit

Christian Schiffer, Herausgeber des hervorragenden Gaming-Mags WASD, hat für ZDFInfo eine dreiteilige Doku-Reihe über Ego-Shooter aka Killerspiele gedreht. Den ersten…

dazz

Narcissism Dazzle Room

Schöne Arbeit von Shigeki Matsuyama, irgendwas mit Dazzle-Camo und Social Media: Dazzle camouflage was a type of ship camouflage used…

peace-off-102-_v-ardfotogalerie

Schland Of Confusion: WARPOP MIXTAKE FAKEBOOK VOLXFUCK PEACE OFF!

andcompany&Co haben ihr Theaterstück WARPOP MIXTAKE FAKEBOOK VOLXFUCK PEACE OFF! als Hörspiel veröffentlicht, ein Bastard aus Soundcollage und Zeitgeist-Mashup, der…

crash0

Crashing Cars and racing Motorcycles

Großartige Graphit-Zeichnungen von Rachel Wolfson Smith: „Like warning myths, my drawings are about hard lessons and personal transformations. My crashing…

lights

Deep Web: Laser-Installation visualisiert Netzwerke

Tolle Laser-Installation von Christopher Bauder und Robert Henke, 175 „motorized Spheres“ aka sophisticated Glühbirnen, die von 12 Lasern getrackt werden…

bal0a

J.G.Ballard: Four Text Collages, 1958

Beautiful early Cut-Ups by J.G.Ballard at the British Library: J G Ballard created this series of four graphically experimental text…

jam1

Signal Jammer Tanks

Von Julian Oliver (dem Herrn mit der Transparency Grenade) auf Twitter: „My 3 jammer tanks 'No Network' (GSM), 'No Internet'…

shake

Fahrrad-Seismograph

Nette Spielerei von Kati Hyyppä, ein Seismograph für's Fahrrad: I have an old, Dutch bicycle, an omafiets, as they say…

sixt

Michelangelos Geheim-Vulva in der Sixtinischen Kapelle

Ein neues Paper von Wissenschaftlern aus Brasilien behauptet, Michelangelo habe jede Menge Vulvas an die Decke der Sixtinischen Kapelle im…