If you became the last person on Earth, what would you do?

11.03.2010 Misc #Apocalypse

Share: Twitter Facebook Mail

Reddit-User Eschuk hat in einem Thread zur Frage, was man denn realistischerweise machen würde, wenn man der letzte Mensch auf der Erde wäre, eine episch breite und wohldurchdachte Antwort gegeben. Jeder, der mit der Apokalypse in näherer Zukunft rechnet, muss sich das ausdrucken und einrahmen (und am besten in drölf Kopien irgendwo aufbewahren, für den Fall der Fälle).

Lustigerweise denke ich genau den ersten Punkt („Eat Exotic Fresh Fruits while they are around“) jedesmal, wenn ich Obst außerhalb der Saison kaufe, gestern erst bei den Erdbeeren: „René, es ist eigentlich nicht die feine Art, Erdbeeren im März zu kaufen.“ Daraufhin antwortete dieses andere Ich: „René, Dicker, das ist überhaupt kein Problem… in fünf bis zehn Jahren ist Öl ohnehin so teuer, dass Obst nicht mehr verschifft und rumtransportiert werden kann… genieße es, solange es schmeckt.“

Wie auch immer: If you became the last person on Earth, what would you do? Realistically.

Pre-Phase Phase (I'm not good with phases)

* Before Anything: Eat Exotic Fresh Fruits while they are around. They come from so far away that, odds are depending where you live, you will never ever get to have Banana, Pomegranite, Starfruit or Mango again in your life. Savor every bite. Make Fruit Leathers and Freeze what you cannot stomach to consume. You will also need to bone up on Vitamin C while you're doing the most work.
* Unless you plan on maintaining and protecting cows for the rest of their/your life... you're unlikely to have a fresh glass of cold milk ever again. There are dehydrated milks (Klim) but it's not the same.
* Bacon. Eat all of what you can find. Cook it all up and dehydrate what you cannot stomach. Even if you hate it. You will never have the opportunity to consume bacon again.

If you became the last person on Earth, what would you do? Realistically. (via Kottke)