Frankreichs Three Strikes-Gesetz hat ein unlizensiertes Font-Problem

Gepostet vor 7 Jahren, 7 Monaten in #Misc #Copyright #France #Logos #ThreeStrikes #Typography

Share: Twitter Facebook Mail

Frankreich hat seinem Three Strikes-Gesetz ein Logo spendiert und das wurde mit dem Font Bienvenue gestaltet, der exklusiv für die France Telecom geschnitten wurde. Das Anti-Piraten-Gesetz-Logo bricht also selbst das Urheberrecht, big LULZ!

Und es ist ja nicht das erste mal, dass die französische Regierung das Urheberrecht bricht (Links müsste ich raussuchen, solche Storys kamen mir schon ein paar mal unter) und ich erkenne da ein Muster. Scheinbar sind genau die Typen, die am heftigsten für ein starkes Copyright und gegen Piraten antreten, selbst nicht so genau beim Einhalten ihrer eigenen Regeln. Fuckers!

Late last week at a ceremony in Paris, Frédéric Mitterrand, French Minister of Culture and Communication, unveiled Hadopi’s new logo, the emblem which will help – at least as far as the government and copyright holders are concerned – strike fear into online pirates and force them to change their ways.

It soon became clear, however, that there was a fundamental problem with the design. The logo, already officially registered for 2 months with the National Institute of Industrial Property, had been created with an unlicensed font called “Bienvenue.”

This font was originally created by an employee of France Telecom in 2000, designer Jean-François Porchez. Writer Julien L from French news site Numerama told TorrentFreak that the problem goes even deeper.

“The problem is, this font was an ‘exclusive corporate typeface’. It couldn’t be used for other purposes than France Telecom/Orange products,” he told us.

French 3 Strikes Group Unveils Copyright Infringing Logo (via Digg)

How to Hand Letter Like an Architect

Dieser junge Mann schreibt eine typische Architekten-Handschrift voller Versalien: Meine Handschrift ist ähnlich der eines Architekten, aber ich nutze selbstverständlich…

Monospaced Programming Fonts with Ligatures

Didn't know these exist, love it: Monospaced Programming Fonts with Ligatures. Three of the most interesting and thoughtful monospaced programming…

Typo-Safari London and Amsterdam

Hier die letzten beiden Teile von Artes Typo-Safari, diesmal mit urbaner Typographie aus London und Amsterdam. Teil 1–3: Typo Safari…

Calibri FontGate: Font as evidence in political scandal

Die Tochter des pakistanischen Premierpräsidenten hat sich bei der Dokumentenfälschung von Papieren aus dem Jahr 2006 erwischen lassen, die ihren…

Alphabet of Alternative/Rock

Tolle Prints von We Are Dorothy: das Alphabet of Alternative Music und das Alphabet of Rock. Nettes Detail: Das rote…

VERSALSATZ-ẞ IST SEIT HEUTE OFFIZIELLER GROẞBUCHSTABE YAY!

Der Rat für Rechtschreibung hat das neue Regelwerk veröffentlicht und nun ist es amtlich: Das große ẞ ist seit heute…

Typo-Safari Marseille, Paris, Montreal

Hier die nächsten drei Teile von Artes Typo-Safari, die ersten drei (Berlin, Paris und Barcelona) hatte ich hier gebloggt. Typo-Safari!…

Pommesgabel™ 🤘

[update 23.6.2017] Gene Simmons Abandons Hand Gesture Trademark Application: „Mr. Simmons has apparently reconsidered whether he might have valid trademark…

3D-Visualized Typography-Ideaspace

Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards…

Typo Safari Berlin, Paris, Barcelona

Arte Creative hat schon seit einer Weile eine hübsche, achtteilige Minidoc-Serie über urbane Typographie am Start. Im Moment laden sie…

Satisfaction

I find this far funnier than I should (don't watch if you have obsessive-compulsive disorder). You absolute bastard of a…