String Theory Sculpture in 10 Dimensionen

Gepostet vor 7 Jahren, 5 Monaten in #Misc #Science #Dimensions #Sculptures

Share: Twitter Facebook Mail

500x_31515-44

Das hier ist eine Skulptur, die zehn Dimensionen darstellen soll. Der Infotext ist reinster String-Theory-Matheporno, ich versteh außer dem ersten Absatz kein Wort and I love it.

According to string theory, space-time is not four-dimensional as you might expect, but actually 10-dimensional. The extra six dimensions are believed to be compactified or rolled up into such a small space that they are unobservable at human scales of sight. Their size and six dimensions make Calabi-Yau spaces difficult to draw. But, this model shows a three-dimensional cross-section of this likely space to reveal its structure and shape. […]

These spaces have real dimension 2(N-1), so the hypothesis that there are six hidden dimensions in string theory means that there is a unique choice within this series of Calabi-Yau spaces, namely N=4, and the polynomial must be this quintic (degree N+1=5): z15 + z25 + z35 + z45 + z55 = 0.

The 2-D surface is computed by dividing by z5 and setting z3/z5 and z4/z5 to be constant. This defines a 2-manifold slice of the 6-manifold; we then normalize the resulting inhomogeneous equations to simplify them, yielding the complex equation that is actually solved for the surface, z15 + z25 = 1. The resulting surface is embedded in 4D and projected to ordinary 3D space for display.

Calabi-Yau Manifold Crystal – String Theory Sculpture (via Gizmodo)

Und hier nochmal das Video zu Rob Bryantons Buch „Imagining the Tenth Dimension“, damals schrieb ich: „Dieses Video erzählt das einleitende erste Kapitel von Rob Bryantons Buch „Imagining the Tenth Dimension“ und darin reist man von der ersten bis in die zehnte Dimension. Ich bin ungefähr bis zur fünften Dimension mitgekommen, danach hat es mir vor lauter Raumzeit und Paralleluniversen gehörig das Gehirn verknotet.“


(Revver Direktdimensions)

Bass Box Bounce Machine

Schöne neue Spielerei von Dmitry Morozov, 'ne Installation aus Kupferrohren, in denen Kugeln rumrollen und auf 'nen Subwoofer rumdotzen. Sowas…

Fear and Loathing Movieposter-Sculpture

Kevin Kirkpatrick, FX-Fuzzie für Avengers oder Stranger Things, mit einer sehr schicken Skulptur des verzerrten Johnny Depp vom Poster zu…

Ein gigantischer, aufblasbarer Haufen aus pinker Emoji-Pastik-Scheiße 💖 💩 💕

Vom Designstudio Hungry Castle für das Graphic Design Festival in Breda, Niederlande: Ein 7x7x7 Meter voluminöser Haufen aufblasbarer Emoji-Plastikscheiße in…

Tom Sachs goes to Jupiters Europa

Tom Sachs macht mal wieder Space-Kunst und hat am Yerba Buena Center for the Arts Ende letzten Jahres eine NASA-Module…

Blooms 2

John Edmark, Blooms: Blooms are 3-D printed sculptures designed to animate when spun under a strobe light. Unlike a 3D…

Lifesize Xenomorph Skull Replica

Eine lebensgroße Replica eines Alien-Skulls von Neca, als hätte den Giger selber nachts auf'm LV-426-Friedhof ausgegraben und in seiner Bude…

Shitty Bloon Dog

Großartiger Jeff Koons-Remix von Seb Whatshisname, ein Ballon-kackender Ballon-Hund aus Fiberglas. (via Spankystokes)

Firestarter Vinyl-Toy

Fantastisches Vinyl-Toy basierend auf Harma Heikens 2014er Skulptur A Good Year, ein brennender Reifen fehlt hier definitiv im Regal. Pre-Orders…

Graham, der unfalloptimierte Überlebensmutant

Hübsche Aktion der australischen Transport Accident Commission: Eine Skultpur von Patricia Piccinini, die in Zusammenarbeit mit einem Unfallchirurg und einem…

Bronze-Shit for sale

Ein junger Mann namens Matthew LaPenta stellte vor ein paar Monaten auf der Scope Art Show in Miami einen 30cm…

Mechanical Music Construction Machine

Schöne Installation von Niklas Roy in Wrocław (Breslau), Polen, eine riesige komplett mechanisch (bis auf Verstärker) aufgebauten Maschine, die per…