Space-Bier

space_barley

Die japanische Brauerei Sapporo verkauft Sixpacks from space: Bier, das mit Gerste gebraut wurde, die in der vierten Generation von Gerstesamen stammt, die in der Internationalen Raumstation aufgezogen wurde. Ein Space-Sixer kostet nur $110 (der Gewinn aus dem Verkauf geht an die Okayama University) und kann irgendwie auf dieser japanischen Website bestellt werden. Die Dinger sind auf 250 Sixpacks limitiert.

Und wenn das Bier genauso metallisch schmeckt, wie der Weltraum (ich hatte da mal ein Posting, bin grade zu faul zum Raussuchen, aber der war über den Geschmack des Alls: Astronauten sagen, Space hatte einen „metallischen“ Geschmack… kein Scheiß!), dann habe ich irgendwie nicht so viel Interesse. Aber die Idee ist natürlich super. Als nächstes dann bitte Joints aus Space-Marijuana. Das wäre ein Knaller!

Sapporo Breweries Ltd. is launching sales of the world's first beer produced using malt made 100% from "space barley," the progenies of spaceflight barley seeds, This limited offer is exclusive to the Internet and proceeds will go to charity. Applications to purchase the beer, which is dubbed "SAPPORO Space Barley," can be made from December 3 (Thu), 2009 on the dedicated web page set up on our company's website. Two hundred and fifty successful customers will be selected from among the applicants by lottery.

The "space barley" used to make this beer is the fourth generation descendant of the Haruna Nijo malting barley that was developed by Sapporo Breweries and kept in space for five months during 2006 as part of our collaborative research with the Russian Academy of Sciences and Okayama University with the purpose of achieving self-sufficiency in food in the space environment.

Hier kann man das Bier bestellen (wenn man auf der japanischen Website irgendwie durchblickt), hier die PM: "SAPPORO Space Barley" Beer Is Launched Onto The Market For The First Time In The World In Limited Quantities For Charity (via PinkTentacle)