Dubais Marvel Theme-Park Concept-Arts doomed by Finanzkrise

marveldubai

Gestern sind Concept Arts zum 2007 angekündigten Marvel Theme-Park in Dubai aufgepoppt.

Late 2007, United Arab Emirate-based Al Ahli Group and Marvel Entertainment, Inc. announced a partnership that will bring Marvel's full library of Super Heroes - including Spider-Man, Iron Man, The X-Men, Incredible Hulk, The Fantastic Four and Silver Surfer - to Dubai for a major new theme park destination being developed by AAG. The Marvel Super-Heroes theme park project was supposed to open in 2011 with an investment of over $1 billion USD but apparently it seems that it will open now in 2012.

Jetzt weiß ich ja nicht, wie's Euch geht, wenn Ihr an Dubai denkt… mir gehen da vor allem die 3000 verrottenden Autos am Flughafen dort durch den Kopf, die von fliehenden Arbeitern einfach stehengelassen wurden, weil die Krise schon damals dort zuschlug. Das Thema ist ja auch schon jetzt in den vergangenen Tagen in den deutschen Medien gelandet, nur 9 Monate später.

Ob aus dem Projekt jemals etwas werden wird, ist bei der derzeitigen Entwicklung mehr als unwahrscheinlich, schließlich haben die im Moment grade erstmal verbal eine Staatspleite abgewendet, in dem sie eben keinen Bailout für ihr marodes Dubai World zur Verfügung stellen werden. Vielleicht und hoffentlich bleiben uns ab jetzt gefakete Luxusbilder aus dem Schein-Emirat in Zukunft erspart. Nett sind die Concept Arts aber trotzdem und einen Marvel Theme-Park dieser Ausmaße würde ich schon gerne sehen, aber das sind wohl leider Schäume und Träume wie Jetpacks und Flying Cars.

(via io9)