John, Paul, George und Ringos Solo-Alben zu neuem Beatles-Album gemasht

Jemand, der sich auf der Website The Beatles Never Broke Up selbst James Richards nennt, hat die Solo-Alben der Fab Four zu einem neuen Beatles-Album gemasht und sich dazu eine nette Geschichte um ein verlorenes Tape ausgedacht. Das Ergebnis ist jetzt auch nicht besser, als die Solo-Projekte von Wings bis Traveling Wilburys, aber die Idee an sich ist absolut hervorragend.

The Beatles Never Broke Up (via Waxy)